Ausstellung – Hexenkommissar Dr. Heinrich von Schultheiß (um 1580–1646)

Zur älteren Geschichte des Standorts: