X

Wir sind wieder online!

Wir freuen uns, wieder mit unserer regulären Seite online zu sein.
Danke für Ihr Verständnis in den letzten Monaten.

Sie finden hier viele der vertrauten Inhalte - aber noch nicht alle:

- die Suchfunktion
- der Veranstaltungskalender
- das ArnsberGIS
- das Ratsinfosystem
- die Inhalte der Channel-Seiten

fehlen noch und werden erst später wieder aktiviert.

 

Mit der Nachhaltigkeitsstrategie Arnsberg hat der Rat der Stadt Arnsberg auch die von der UN-Vollversammlung verabschiedeten globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs – Sustainable Development Goals) für das weitere Handeln von Stadt und Verwaltung verankert und diese u. a. beauftragt, „weiter durch Maßnahmen und konkrete Projekte zur Zielerreichung der SDGs sowie der Umsetzung der 2030-Agenda beizutragen“. In der Folge hat die Stadt auch den Schutz der biologischen Vielfalt auf ihre Agenda gesetzt, dies mit ihrem Beitritt zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ bestärkt und erfolgreich am bundesweiten Labeling-Verfahren „StadtGrün naturnah“ teilgenommen.

Mit den nun vorliegenden „LEITLINIEN | GRÜN in unserer Stadt“ greifen die beteiligten Fachdienste den Auftrag des Stadtrates auf und haben 13 Ziele und 46 Maßnahmen in vier Handlungsfeldern („Grünräume und Baumbestand“, „Grüne Dächer und Fassaden“, „Gartenkultur“, „Stadt aktiv mitgestalten“) erarbeitet, mit denen das Thema GRÜN in der Stadt Arnsberg weiterentwickelt werden soll.

Foto Klaus Fröhlich

Das Projekt leistet einen Beitrag zur Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele - hier insbesondere der Ziele 11 - Nachhaltige Städte und Gemeinden, 13 - Maßnahmen zum Klimaschutz und 15 - Leben an Land - der Vereinten Nationen.

Mit dieser Aktion leistet die Stadt Arnsberg einen Beitrag zu den Globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nationen und der Nachhaltigkeitsstrategie Arnsberg.