X

Wir sind wieder online!

Wir freuen uns, wieder mit unserer regulären Seite online zu sein.
Danke für Ihr Verständnis in den letzten Monaten.

Sie finden hier viele der vertrauten Inhalte - aber noch nicht alle:

- die Suchfunktion
- der Veranstaltungskalender
- das ArnsberGIS
- das Ratsinfosystem
- die Inhalte der Channel-Seiten

fehlen noch und werden erst später wieder aktiviert.

 

Vielfalt in der Einheit

Die Stadt Arnsberg mit ihrem 193 km² großen Stadtgebiet entstand 1975 im Rahmen der kommunalen Neugliederung durch den Zusammenschluss der bis dahin selbstständigen Städte Arnsberg und Neheim-Hüsten sowie von zwölf Umlandgemeinden.

Mit ihren Hauptzentren und Stadtteilen befindet sich die Stadt Arnsberg in einem fortlaufenden Entwicklungsprozess. Dieser ist geprägt durch das Zusammenwachsen, aber auch durch das Bestreben, die Identität der einzelnen Stadtteile zu bewahren und zu stärken.

Arnsberg schöne Stadt- und Ortsteile

Herzlich Willkommen in Alt-Arnsberg. Arnsbergs historische Altstadt liegt inmitten einer schönen Ruhrschleife. Vorgelagert ist das Eichholz; ein wunderbares Refugium mit herrlichem alten Baumbestand.

18.659 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.arnsberg.de

Der Stadtteil von Arnsberg ist im nordwestlichen Arnsberger Stadtgebiet zwischen Voßwinkel und Neheim zu finden. Den Namen Bachum, der "Heim auf dem Hügel" bedeutet, verdankt das Dorf der Lage oberhalb des Ruhrtals.

930 Einwohner (31. Dez. 2021)

Breitenbruch ist mit 219 Einwohnern der kleinste Ortsteil der Stadt Arnsberg. Der Ort liegt im Nordosten der Stadt Arnsberg im Naturpark Arnsberger Wald.

229 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.breitenbruch.de


Im Ruhrtal zwischen Hüsten und Niedereimer befindet sich der Stadtteil Bruchhausen mit über 3000 Einwohner. Charakteristisch für den Ort sind die im Spätmittelalter errichtete und für einige Jahrzehnte als Wallfahrtsstätte bedeutende Rodentelgenkapelle, die weithin sichtbare neobarocke Kirche St. Maria Magdalena und Luzia sowie der Ententeich an der Lindenstraße. Aufgrund dieses Teiches hat Bruchhausen auch den liebenswerten Beinamen "Entendorf" erhalten hat.

3.148 Einwohner (31. Dez. 2021)

 

Herdringen ist die fünftgrößte Gemeinde der Stadt Arnsberg mit etwa 4000 Einwohnern und zählt aufgrund seiner hohen Wohn- und Lebensqualität zu den attraktivsten Plätzen Arnsbergs. Sehenswert ist das Herdringer Schloss und die Freilichtbühne.

3.868 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.herdringen.de

 

Herzlich Willkommen in der Landgemeinde Holzen mitten im Lüerwald. Das Dorf im Grünen bietet gute Voraussetzungen für ein Landleben in der Natur.

2.025 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.holzen.de

Hüsten, mitten in Arnsberg, liegt im Nordwestteil des Hochsauerlandkreises direkt südwestlich des Naturparks Arnsberger Wald. Es befindet sich etwas nordwestlich der Arnsberger Kernstadt im Tal der Ruhr.

10.580 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.huesten.de

Herzlich Willkommen in Müschede. Müschede liegt wenige Kilometer südlich von Hüsten im Röhrtal mit 2.785 Einwohner.

2.785 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.mueschede.de

Neheim liegt im Nordwestteil des Hochsauerlandkreises direkt südwestlich des Naturparks Arnsberger Wald und an der Einmündung der Möhne in die Ruhr. Mit 23.051 Einwohner gehört Neheim zu dem größten Stadtteil von Arnsberg.

23.051 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.arnsberg-neheim.de

 

Herzlich Willkommen in Niedereimer. Zwischen Bruchhausen und Arnsberg liegt Niedereimer im Ruhr- und Wannetal unweit des Naturparks Arnsberger Wald.

1.857 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.niedereimer.de/2019/

Oeventrop ist mit seiner rund 6.200 großen Einwohnerschaft der viertgrößte Stadtteil Arnsbergs. Seine naturräumliche Lage direkt angrenzend an den Naturpark Arnsberger Wald, den vielen direkten Waldzugängen und der prägenden Ruhr mit dem landesweit bedeutsamen RuhrtalRadweg direkt durch den Ort eröffnen gute Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

6.198 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.oeventrop.de

Herzlich Willkommen in Rumbeck. Rumbeck ist im östlichen Stadtgebiet zwischen Alt-Arnsberg und Oeventrop gelegen.

1.134 Einwohner (31. Dez. 2021)

Uentrop liegt östlich von Arnsberg im Ruhrtal, angrenzend an den Arnsberger Wald. Auch heute noch prägt die Land- und Forstwirtschaft das Dorf.

323 Einwohner (31. Dez. 2021)

Herzlich Willkommen in Voßwinkel. Voßwinkel ist der westlichste Stadtteil der Stadt Arnsberg mit mehr als 2.000 Einwohner. Im Wildwald Vosswinkel kommen die Besucher überraschend nah an die Bewohner des Waldes ran.

2.373 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.vosswinkel-arnsberg.de

Herzlich Willkommen in Wennigloh. Wennigloh ist südwestlich von Arnsberg auf einer Anhöhe entstanden.

954 Einwohner (31. Dez. 2021)

www.forum-wennigloh.de