X

Wir sind wieder online!

Wir freuen uns, wieder mit unserer regulären Seite online zu sein.
Danke für Ihr Verständnis in den letzten Monaten.

Sie finden hier viele der vertrauten Inhalte - aber noch nicht alle:

- die Suchfunktion
- der Veranstaltungskalender
- das ArnsberGIS
- das Ratsinfosystem
- die Inhalte der Channel-Seiten

fehlen noch und werden erst später wieder aktiviert.

 

Neue Selbsthilfegruppe Depression Olsberg - Erstes Treffen am 28. November in Bigge

Hochsauerland/Olsberg. Das erste Treffen der neuen Selbsthilfegruppe Depression Olsberg findet am Montag, 28. November ab 18 Uhr im Pfarrheim in Olsberg-Bigge statt. Zum Auftakt ist der Ansprechpartner eines Winterberger Gesprächskreises zu Gast und wird von seinen Erfahrungen mit der Erkrankung und dem positiven Einfluss der Selbsthilfe berichten.

Bei einer Depression im medizinischen Sinne handelt es sich um eine ernsthafte Erkrankung, deren Symptome das Fühlen, Denken und Handeln beeinflussen und sogar körperliche Beeinträchtigungen hervorrufen können. Die Betroffen können sich meist nicht selbst aus dieser Schleife von negativen Gedanken, Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit befreien. Unterstützen kann hier neben einer Therapie auch der Austausch mit Gleichbetroffenen in einer Selbsthilfegruppe. Interessierte sind herzlich willkommen, eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht.

Eine Anmeldung nimmt die Selbsthilfekontaktstelle für den Hochsauerlandkreis – AKIS im HSK – entgegen und erteilt auch weitere Informationen per E-Mail unter selbsthilfe@arnsberg.de oder unter Tel. 02932 201-2270.