X

Wir sind wieder online!

Wir freuen uns, wieder mit unserer regulären Seite online zu sein.
Danke für Ihr Verständnis in den letzten Monaten.

Sie finden hier viele der vertrauten Inhalte - aber noch nicht alle:

- die Suchfunktion
- das ArnsberGIS
- die Inhalte der Channel-Seiten

fehlen noch und werden erst später wieder aktiviert.

Unter dem Thema „Geschichte | Kunst | Kultur – Schätzen der Region auf der Spur“ werden mit der Baukultur-APP ganz besondere Orte in Stadt und Region miteinander verknüpft und multimedial erfahrbar gemacht. In Zusammenarbeit mit dem Arnsberger Heimatbund e. V. wurde nun als zusätzliche Station der geschichtsträchtige Kreuzweg, der hinauf zur Kreuzbergkapelle führt, mit seinen 14 Sandsteinstelen in die App aufgenommen und ein Video hierzu produziert.

Diese zusätzliche Station in der Baukultur-APP verknüpft die bereits vorhandenen Informationen zur Rüdenburg mit den vielfältigen Stationen in der historischen Stadt von Arnsberg und dokumentiert die Entstehung des Kreuzweges Mitte des 19. Jahrhunderts.

Kreuzweg-Station erweitert Baukultur-APP

Mit diesem zusätzlichen Thema wird das digitale Arnsberg um eine weitere Attraktion reicher. Bereits 20 Stationen konnten mit Mitteln des europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen als Projekt der „LEADERsein!-Bürgerregion am Sorpesee“ realisiert werden. Zusätzlich wurden in der App 12 Stationen integriert, die sich mit zeitgenössischen Interventionen im öffentlichen Raum auseinandersetzen (Kunsttour Arnsberg). So u. a. mit dem modernen Kunstwerk „Map“ von Aram Bartholl am Kreisverkehr Brückenplatz. Und weitere 22 Themen beleuchten als „Geschichtstour“ die Rolle des letzten Arnsberger Grafen Gottfried IV und der Grafschaft Arnsberg.