X

Wir sind wieder online!

Die Suchfunktion steht nach dem Cyberangriff leider noch nicht wieder zur Verfügung und wird erst später aktiviert.

Die gewünschten Inhalte lassen sich über das Maxi-Menü aber dennoch gut erreichen.
Wählen Sie oben einen der Hauptmenüpunkt aus, um zur Stichwort-Liste zu gelangen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Veranstaltungsdetails

Elternhaus Stock / Gedenkstätte und Begegnungszentrum

Offene Führungen

Das Elternhaus von Franz Stock ist die "Gedenkstätte und Begegnungszentrum Abbé Franz Stock".

Die Gedenkstätte ist mittwochs von 14:00 bis 16:00 Uhr und auch nach Vereinbarung geöffnet.

Franz Stock (* 1904 in Neheim; † 1948 in Paris); war katholischer Priester und während der deutschen Besatzungszeit im Zweiten Weltkrieg Seelsorger der Gefängnisse von Paris und der Hinrichtungsstätte auf dem Mont Valérien. Er gilt als ein Wegbereiter der Deutsch-Französischen Freundschaft.

Franz Stock ist in diesem Haus aufgewachsen. In diesem Haus wohnte auch seine Schwester Franziska, die ihm in Paris den Haushalt geführt hatte, mit ihrem Mann Pierre Savi, Kunstmaler und Referent der Kulturabteilung der Französischen Botschaft in Bonn.

Das Untergeschoß ist die "Gedenkstätte und Begegnungszentrum Abbé Franz Stock". Sie enthält Möbel und Gegenstände von Franz Stock aus der Wohnung in Paris, seine Bilder und Bücher und das Archiv mit Briefen, Fotos und Dokumenten sowie das Atelier seines Schwagers Pierre Savi.

Das Haus ist zu den genannten Öffnungszeiten und nach Anmeldung geöffnet.

Weitere Informationen: https://franz-stock.de/elternhaus

Termine

  • 05.06.24 14:00 - 16:00 Uhr
  • 12.06.24 14:00 - 16:00 Uhr
  • 19.06.24 14:00 - 16:00 Uhr
    weitere Termine...