Service-Portal

 

Ansprechpartner

 

Anzeige

 

Achtung !

 

Urkunden beim Standesamt anfordern

 

Kleine Welt ganz groß

Arnsbergerin Claudia Brozio stellt Buch vor

© privat
Die Schulleiterin der Ruth-Cohn-Schule aus Arnsberg hat mit Unterstützung vieler lokaler Partner ein dreisprachiges Kinderbuch über die heimische Insektenwelt produziert.

Das Buch soll Sprachverständnis, Nachhaltigkeit sowie Integration fördern und ist ab dem 16.12.2020 im Buchhandel erhältlich. Die vielfältigen Insekten in ihrem kleinen Garten über der Ruhr in Arnsberg faszinieren Claudia Brozio. Hunderte Fotos hat die Hobbyimkerin 2020 mit dem Handy im Garten gemacht.

Zunächst gab es die Idee, aus diesen Fotos ein Bilderbuch für den Enkel herzustellen. Diese Idee war aber eigentlich zu klein gedacht, so äußert sich die Autorin rückblickend. Und was dann tatsächlich mit der Grundidee und den vielen Bildern geschah, hat eine ganz andere Größenordnung angenommen.

Gemeinschaftsaktion in Corona-Zeiten

© Navina Wienkämper

Zusammen mit Marita Gerwin vom Förderverein Wendepunkt Arnsberg e.V. wurde ein Kontakt zu becker druck hergestellt, wo man sich sofort auf die Idee einließ. Mit Sebastian Witte, Nachhaltigkeitsbeauftragter der Stadt Arnsberg, wurden weitere Ideen entwickelt. Die Grafikdesignerin Anke Peters aus Voßwinkel  erarbeitete das Layout für das Buchprojekt.

Neben der Förderung von Interesse an Insekten und ihrem Leben soll das Buch auch den Bereich Integration von Kindern und ihren Eltern aus anderen Herkunftsländern unterstützen. Deshalb erscheinen die Texte neben Deutsch auch auf Englisch und Arabisch. Um die Geschichten der Insekten für Kinder leichter nachvollziehbar zu machen, entwickelte die Berliner Illustratorin Navina Wienkämper die Figuren Fipsi und Hops, die die Berichte über die Insekten anschaulich begleiten.

Viele Unterstützerinnen und Unterstützer haben sich eingebracht, um das anspruchsvolle Buchprojekt zu ermöglichen. Neben dem Förderverein Wendepunkt, der Stadt Arnsberg, becker druck, dem Verein zur Stärkung der Schulen im Bildungsnetzwerk „Bildungsstadt Arnsberg“ e.V. auch die Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern. Ein echtes Arnsberger Projekt. Durch die Unterstützung der Sparkassenstiftung werden alle Tageseltern und Gruppen der Kitas sowie alle Klassen im Primarschulbereich in der Stadt Arnsberg mit einem Buch beschenkt.

Texte zum Hören

© Stadt Arnsberg

Es bleibt aber nicht beim Lesen und Vorlesen, denn mit einem QR-Code im Buch kann man alle Texte, die von einem Team um Claudia Brozio (deutsche Sprachausgabe), Karola Hilborne-Clarke (englisch) und Lana Ghuzlan (arabisch) eingesprochen wurden, auch anhören.

Erstaunlich: Begonnen wurde mit dem Projekt erst im Sommer 2020, kurz vor Weihnachten ist es fertiggestellt.  So ist mit Unterstützung vieler Beteiligter ein Kinderbuch auf den Markt gekommen, welches so bislang einmalig ist. Es fördert Sprachverständnis, Bildungshunger, das Verständnis von Nachhaltigkeit und die Integration mit spannenden Geschichten über Insekten.

Ab 16. Dezember 2020 ist das Buch für 15 Euro im Buchhandel erhältlich. Alle Erlöse gehen für weitere Integrationsprojekte an den Förderverein Wendepunkt Arnsberg e.V.

ISBN 978-3-943973-46-4

© privat
© Stadt Arnsberg