Karneval der Generationen

© Martin Polenz

Die Erinnerungen an Karneval zählen zu den fröhlichsten Momenten unseres Lebens: Als Kinder konnten wir es kaum erwarten, uns zu verkleiden und am Straßenrand Süßigkeiten einzusammeln. In der Jugend feierten wir ausgelassen mit Freunden, schmetterten Karnevalslieder und genossen die Leichtigkeit. Wie schön ist es heute, den Garden beim Tanzen zuzuschauen und gemeinsam zu singen und zu schunkeln! Es sind genau jene jecken Momente, Stimmungen und Melodien, für die ältere Menschen empfänglich sind.

Damit auch sie am Arnsberger Karneval teilhaben können, organisieren der Seniorenbeirat und die Fachstelle Zukunft Alter der Stadt Arnsberg in Kooperation mit den drei Arnsberger Karnevalsgesellschaften jedes Jahr einen bunten Kostümball für die Arnsberger Seniorinnen und Senioren. Wir freuen uns sehr, mit Ihnen zu feiern, zu tanzen und zu singen.

Der Arnsberger Seniorenbeirat und viele weitere ehrenamtliche Helfer kümmern sich wie immer mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken um das leibliche Wohl der Gäste.

Die  Karnevalsgesellschaften HÜKAGE, die KLAKAG und BLAU – WEISS - Neheim gestalten mit ihren Prinzenpaaren, Solotänzerinnen und Tanzgarden, mit „Kälber Helau“, „Arnsberg Mäntau“  und „Möppel Wau-Wau“  das närrische Programm auf der Bühne.

 

Dienstag, 26. Februar 2019
14.30 Uhr bis 16.30 Uhr (Einlass ab 13.30 Uhr)
Schützenhalle Bruchhausen, Krellstraße, Arnsberg

Die Eigenbeteiligung für Kaffee und Kuchen beträgt 6 Euro.

Verkleidungen sind ausdrücklich erwünscht!


Der Vorverkauf erfolgt in der Zeit von Montag, 28. Januar 2019 bis Mittwoch 20. Februar 2019  in den Arnsberger Stadtbüros.

Die Öffnungszeiten der Stadtbüros können Sie den Seiten der Stadt Arnsberg entnehmen:
https://www.arnsberg.de/buerger/mitarbeiter/buergerdienste/buerger-service/stadtbuero/stadtbuero-arnsberg.php
Den jeweiligen Ortsteil bitte in der rechten Spalte wählen.

Platzreservierungen nimmt Herr Wolfram Stein vom Arnsberger Seniorenbeirat entgegen: Telefon: 02931 77923, Email: email hidden; JavaScript is required  (achten Sie bitte auf die Endung .net)