Mit der Rikscha in den Ruhestand

Quelle: Fachstelle #ZukunftAlterArnsberg
Denkt man an das Engagement der Stadt Arnsberg als Kommune des langen Lebens, denkt man auch an Marita Gerwin.

20 Jahre lang hat sie die Arbeit der Fachstelle Zukunft Alter aufgebaut, geprägt und weiterentwickelt. Jetzt geht sie in den Ruhestand.

Bei allem,was sie tat, waren der Dialog der Generationen und der humanitäre Blick auf die Menschen, das, was sie leitete. Auf Erfolgsfaktoren ihrer Arbeit und besondere Meilensteine blickte sie jetzt in einem Interview mit dem Sauerlandkurier zurück

Interview mit Marita Gerwin im Sauerlandkurier (pdf, 2,37 MB)