Wohngebiete im Stadtteil Neheim

Neheim ist das Geschäfts- und Einkaufszentrum der Stadt Arnsberg und der Region. Rund um die prägnante und weithin sichtbare St.-Johannes-Kirche - auch "Sauerländer Dom" genannt - lassen mehr als 160 vielfach inhabergeführte Geschäfte (fast) keine Wünsche offen.

Neheim entstand im Mittelalter. Das sogenannte "Alte Strohdorf" mit seinen Burghäusern, wie z. B. dem Fresekenhof, ist die Keimzelle des Stadtteils am Zusammenfluss von Ruhr und Möhne. Wissenswertes über Neheim können Sie hier nachlesen.

Hinsichtlich der Wohngebiete im Stadtteil Neheim können Sie zunächst auswählen, ob Sie in der Innenstadt (rot umrandet) oder in deren Umfeld (blaue Abgrenzung) suchen möchten:

1. Wohnen in der Neheimer Innenstadt (Zentrum; Binnerfeld; Am Brökelmanns Park)

2. Wohnen im Umfeld der Innenstadt von Neheim (Totenberg und Dollberg; Bergheim; Neheimer Kopf, Müggenberg und Rusch; Erlenbruch, Waldsiedlung Loquet und Gartenstadt Moosfelde)