Anzeige

 

Unterhaltung von Straßen, Wegen und Plätzen

Rund 400 km Straßennetz sind durch die Mitarbeiter der Manuellen Dienste zu unterhalten.
Foto Schutzhelm
Dies bedeutet im einzelnen:

> Beseitigung von Unfallgefahren wie Schlaglöchern,
> Straßenabsackungen etc.
> Anlegen von neuen Wegen und Plätzen
> Asphaltierungsarbeiten
> Arbeiten im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht

Ferner zählen die Unterhaltung der

> Signalanlagen
> Gewässer (ca. 600 km Wasserläufe)
> Brücken

im Stadtgebiet zu den Aufgaben der Mitarbeiter.

Hinzu kommen noch die Markierungsarbeiten auf Fahrbahnen sowie die Aufstellung bzw. Reparatur von Verkehrszeichen im gesamten Stadtgebiet