Unterhaltung der Spielflächen

Unterhaltung, Kontrolle und Wartung

Unterhaltung

Neben den allgemeinen Reinigungs- und Pflegearbeiten, wie der Entleerung der Papierkörbe, Rasen mähen, Gehölze schneiden usw., werden Einrichtungsgegenstände, wie Spielgeräte, Bänke und Zaunanlagen, regelmäßig auf ihre Verkehrssicherheit überprüft.

Mehrmals im Jahr werden die Spielplätze auf ihre Sicherheit überprüft. Dies geschieht mit einer Sicht und Funktionskontrolle (Routineinspektion), die mindestens einmal wöchentlich auf jedem Spielplatz durchgeführt wird. Die meisten Spielplätze werden jedoch mehrmals in der Woche aufgesucht. Diese Kontrollen dienen der Erkennung offensichtlicher Gefahrenquellen, die sich als Folge von Vandalismus oder aus Überbeanspruchung ergeben können, wie etwa zerschnittene Seile, oder nicht funktionierende Lager u.a..

Der Kontrollrhythmus richtet sich nach der Jahreszeit, wie stark der Platz besucht wird und wie oft dort Vandalismusschäden zu beklagen sind. Alle sech Wochen wird eine Inspektion durchgeführt. Hier werden Schrauben, Bolzen, Nieten usw. auf Lockerung, Abnutzung oder Beschädigung geprüft. Alle beweglichen Teile, wie Lager, Ketten und Absturzsicherungen, Treppen und Podeste werden auf Festigkeit überprüft. Darüber hinaus wird einmal jährlich eine Jahreshauptinspektion durchgeführt. Hier erfolgt die Überprüfung des Zustandes der Gesamtanlage. Die Standfestigkeit der einzelnen Spielgeräte wird durch rütteln, Besteigen, und anderen Belastungsversuchen überprüft. Um eventuell verborgene Schäden zu erkennen, werden die Holzpfosten im Erdreich freigelegt.

 
                                                                                    All das macht unser qualifizierter Spielplatzkontolleur

Der Sand in den Spielsandkästen wird alle zwei Jahre ausgetauscht, jedoch nach Bedarf regelmäßig wieder aufgefüllt. Sand, der als Fallschutz unter Spielgeräten dient, wird nur nach Bedarf ausgetauscht, jedoch nach den Fallschutzbestimmungen regelmäßig aufgefüllt.

 

weitere Informationen: