X

Wir sind wieder online!

Die Suchfunktion steht nach dem Cyberangriff leider noch nicht wieder zur Verfügung und wird erst später aktiviert.

Die gewünschten Inhalte lassen sich über das Maxi-Menü aber dennoch gut erreichen.
Wählen Sie oben einen der Hauptmenüpunkt aus, um zur Stichwort-Liste zu gelangen.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Nächste Kräuterwanderung am Montag, 5. Juni

Arnsberg. In der aktuellen Jahreszeit gibt es in der Natur viel zu sehen, deshalb möchte seniorTrainer Johann Eggenhofer zur nächsten Kräuterwanderung am Montag, 5. Juni, ab 17 Uhr einladen. Die Wanderung startet in Neheim auf dem Möhnefriedhof, Zugang alter Holzweg, und dauert ca. zwei Stunden.

Letztes Jahr wurden auf dem Möhnefriedhof mehrere Beete mit verschiedenen mehrjährigen blühenden Stauden gepflanzt und ausgesät. Auf fünf Hektar Blühflächen soll eine große insektenfreundliche Pflanzenvielfalt entstehen. Wie sich die Bestände weiterentwickelt und ausgebreitet haben, soll während der Wanderung begutachtet werden. Zusätzlich gibt Johannes Eggenhofer einige Hinweise zu Heilkräutern.

Der seniorTrainer Johann Eggenhofer bietet in seinem Projekt „Heil- und Giftpflanzen am Wegesrand“ Wanderungen an, die sich mit dem Thema Heil- und Giftpflanzen befassen, sie zu erkennen und richtig zu ernten, mehr über ihren Einsatz und ihre Nutzung zu erfahren und wie man sie weiterverwenden kann.

Anmeldungen nimmt die Engagementförderung der Stadt Arnsberg entgegen und erteilt auch weitere Auskünfte: Nicole Fuller, Tel. 02932-201-2281.