AKIS bietet Fortbildung für Selbsthilfegruppe zum Thema „Gute Beziehungen“ an - Der Kurs richtet sich an Gruppenansprechpartner:innen und Engagierte in Selbsthilfegruppen im HSK

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis (AKIS im HSK) bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Arnsberg-Sundern am Samstag, 21. Januar, von 10 Uhr bis 14 Uhr einen Workshop für Teilnehmende von Selbsthilfegruppen zum Thema „Wie gute Beziehungen entstehen oder noch besser werden“ an. Es sind noch Plätze frei.

Noch Plätze frei

Die Voraussetzung für ein gelingendes Miteinander sind Aufrichtigkeit (Authentizität), die Fähigkeit zu fühlen, was andere fühlen, ihre Beweggründe zu verstehen (Empathie), eine positive Einstellung gegenüber anderen Menschen, partnerschaftlicher Umgang und Gleichwertigkeit.

Partnerschaftlicher Umgang und Gleichwertigkeit

In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden auf spielerische Art, sowohl ihre Gefühle und Gedanken so zum Ausdruck zu bringen, dass man sie versteht, als auch eine niederlagenlose Methode zur Lösung von Konflikten, bei der die Bedürfnisse bzw. Werte der anderen Personen als gleich wichtig betrachtet werden.

Anmeldung bei der Kontaktstelle

Der Kurs richtet sich an Gruppenansprechpartner:innen und Engagierte in Selbsthilfegruppen im Hochsauerlandkreis. Anmeldung und Information bei der AKIS im HSK, Tel. 02932 201-2270, Mail: selbsthilfe@​arnsberg.de oder der VHS Arnsberg-Sundern, Tel. 02932 97280, Mail: vhs@vhs-arnsberg-sundern.de.