Service-Portal

 

Anzeige

 

Achtung !

 

Die Fachstelle Behindertenhilfe

Für wen ist die Fachstelle da?

  • Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen in allen behindertenrelevanten Fragen

  • berufstätige Menschen mit Behinderung bei allen Fragen rund um das Thema „Arbeit und Behinderung" (siehe gesonderte Ausführungen unter Fachstelle Behinderte Menschen im Beruf)

  • Organisationen, Verbände und Selbsthilfegruppen, in denen sich Menschen mit Behinderung engagieren

  • Mitglieder der Verwaltung und politischen Gremien der Stadt Arnsberg, bei allen Planungen und Entscheidungen, die Menschen mit Behinderung betreffen.

Welche Aufgaben hat die Fachstelle?

  • Sie berät bei persönlichen Anliegen zu behindertenrelevanten Fragen

  • Sie vertritt die Interessen von Menschen mit Behinderung und vermittelt zwischen Behörde, Politik und Bevölkerung

  • Sie berät und informiert Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen über Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfsangebote

  • Sie unterstützt ehrenamtliche Behindertenorganisationen

  • Sie ist aktiv im Arbeitskreis der hauptamtlichen Behindertenbeauftragten und -koordinatorInnen NRW

  • Sie arbeitet eng mit der ehrenamtlichen Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung (BIV) der Stadt Arnsberg zusammen, führt deren Geschäfte und vermittelt ggf. Kontakte

  • Sie fördert Aktivitäten, die die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben in der Stadt Arnsberg verbessern

  • Sie koordiniert und initiiert Maßnahmen, damit Barrierefreiheit und gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung zu einer Selbstverständlichkeit in Arnsberg werden.

Wenden Sie sich an die Fachstelle

  • wenn Sie ein persönliches Anliegen haben

  • wenn Sie Interesse haben, sich aktiv an der Diskussion und Gestaltung  behindertenpolitischer Themen zu beteiligen

  • wenn Sie Interesse an einer Mitarbeit in der ehrenamtlichen Behinderteninteressenvertretung der Stadt Arnsberg haben

  • wenn Sie Anregungen für die städtische Behindertenpolitik haben.