Deutsche versionEnglish versionFrench version

Festival der Künste


"forever there", 2017, Acryl/Öl, Leinwand, 80x60 cm, Foto: Lennart Grau
Lennart Grau, "the message", 2018, Acryl und Öl auf Leinwand, 120 x 95 cm Foto/Ausschnitt: Lennart Grau

Lennart Grau - „ZIRKUS ROYAL – Haltung bewahren beim Verlassen der Form“

Eröffnung

Kurzinfo:

Ausstellungszeitraum: 17.08. - 31.08.2018

Kulturbüro Arnsberg in Kooperation mit dem Sauerland-Museum HSK

Freitag, 17.08.2018, 10-13 Uhr
Sonntag, 19.08.2018, 12-17 Uhr
Montag, 20.08.2018 - Donnerstag, 23.08.2018, je 10-17 Uhr
Freitag, 24.08.2018, 10-13 Uhr
Sonntag, 26.08.2018, 12-17 Uhr
Montag, 27.08.2018 - Donnerstag, 30.08.2018, 10-17 Uhr
Freitag, 31.08.2018, 10-12 Uhr

Wie für den Ausstellungsort bestimmt, so präsentiert sich der „Blaue Saal“ des Sauerland-Museums mit der Einzelausstellung von Lennart Grau im Gewand einer hochherrschaftlichen, ehrwürdigen Ahnengalerie.

Zu sehen sind opulente Herrscherbilder einer längst zurückliegenden Geschichtsepoche. Porträts, wie sie im historischen Arnsberg zur Zeit der kölnischen Erzbischöfe und Kurfürsten in Arnsberg üblich waren – vielleicht sind es aber auch die Bildnisse einer womöglich geheimnisvollen Logengesellschaft und somit außergewöhnliches Abbild einer macht- und prestigeverliebten Seilschaft: ZIRKUS ROYAL.

Verstaubt und langweilig wirken die hochherrschaftlichen Konterfeis jedoch überhaupt nicht, eher muten sie poppig-schrill und geheimnisvolle an.

Das liegt vor allem an der besonderen Maltechnik und dem Vermögen von Lennart Grau das Bildmotiv malerisch in eine reliefartige Oberfläche zu verwandeln. Die Farbflächen aus Acryl und Öl zerfließen förmlich ineinander, marmorieren über der Bildfläche und bilden ein üppiges Zusammenspiel mit den barockanmutenden Bildmotiven. Die Dargestellten bewahren ihre machtvollen Sitz- oder Standhaltungen, jedoch lösen sich die Formen auf; haltgebende Konturen sind nicht zu finden.

Der geradezu maßlose Einsatz von Farbe zeugt von der ungetrübte Freude des Künstlers am Medium der Malerei, sowie von seinem Vermögen sich innerhalb der Gegenständlichkeit vom Gegenstand zu lösen, um die autonome Qualität des Farbmaterials herauszustellen.

Dies hat eine wahre Farbexplosion zur Folge, die im Einklang zur menschlichen Dekadenz und ihrer opulenten Ästhetik der Machtbilder steht, im dargestellten Sujet einen spannenden anachronistischen Charakter zeigt und im überzeichneten, gegenwärtigen Malstil seine schillernde Ambivalenz erhält: ZIRKUS ROYAL – Haltung bewahren beim Verlassen der Form.

Lennart Grau (*1981 in Krefeld) hat 2012 sein Meisterstudium an der Universität der Künste Berlin bei Leiko Ikemura abgeschlossen, lebt und arbeitet in Berlin.

Hier eine Auswahl der Ausstellungen:

„It smells like.. flowers and fragrances“, me Collectors Room, Berlin

„Straining Glory“, Circle Culture Gallery, Hamburg

Young Berliners“, Cermak Eisenkraft, Prag

„2 cm über dem Zenit“, Circle Culture Gallery, Berlin

„In Schönheit auferstehen“, Galerie Patrick Ebensperger, kuratiert von Bernd Wurlitzer, Berlin

Seine Werke sind in diversen privaten Sammlungen vertreten.

2010 war er in der Gruppenausstellung „from the other side…“ im RWE-Regionalzentrum Arnsberg vertreten.

 

Termine Uhrzeit
Donnerstag, 16.08.2018 19:00 - 20:00 Uhr
Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort Veranstalter
Sauerland-Museum - Blauer Saal
Alter Markt 24
59821 Arnsberg

Telefon: 02931/94-4444
Telefax: 02931/94-4611
E-Mail: sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de
Webseite: http://www.sauerland-museum.de
Kulturbüro
Stadt Arnsberg
Alter Markt 19
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1120
E-Mail: kulturbuero@arnsberg.de
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie: Ausstellungen, Kunstsommer-Festival
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen