Deutsche versionEnglish versionFrench version

Festival der Künste


Die Honigbiene: Faszination und Bedeutung für das Ökosystem

Vortrag von Rechtsanwältin Mélanie Scheuermann und Imker Klaus Lindner

Das Kulturbüro Arnsberg bietet zur Halbzeit des Kunstsommers einen Leckerbissen an: Den Vortrag „Die Honigbiene: Faszination und Bedeutung für das Ökosystem“ in der Stadtbibliothek Hüsten, Marktstraße 3a, 59759 Arnsberg-Hüsten am Mittwoch, 21.08.2019, um 16.00 Uhr.

Der passionierte Hobby-Imker Klaus Lindner aus dem Eichholz kommt mit einem hoch aktuellen Thema zu Wort: die Fähigkeit und Bedeutung der Honig- und Wildbiene. Besonders ihre Bestäubungstätigkeit der Wild- und Kulturpflanzen  macht sie zur Garantin der Welternährung. Gleichzeitig ist sie das Dritt wichtigste Haustier nach Rind und Schwein.

Außerdem wird Klaus Lindner darüber berichten, welche Möglichkeiten es gibt, die geschädigte Natur mit dieser historischen Kulturtechnik zu erhalten bzw. zu verbessern.

Rechtsanwältin Mélanie Scheuermann zeigt darüber hinaus auf, mit welchen- selbst für Juristen überraschenden- „Rechten und Pflichten“ Bienen und Imker ausgestattet sind. In humorvoller Weise erläutert sie kaum bekannte Geheimnisse des Bürgerlichen Gesetzbuches, das den Bienen seit fast 120 Jahren einen besonderen (Rechts-)Status verleiht.

Die Möglichkeit einer Honigverkostung rundet den Vortrag lukullisch ab.

Termine Uhrzeit
Mittwoch, 21.08.2019 16:00 Uhr
Veranstaltungsort Veranstalter
Stadtbiliothek Hüsten Ludgeripassage
Marktstraße 3 A
59759 Arnsberg

Kultur | Stadt Arnsberg
Hellefelder Straße 8
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1120
E-Mail: kultur@arnsberg.de
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie: Kurse & Vorträge, Kunstsommer-Festival
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen