Anzeige

 

Allgemeine Informationen zum Kartenverkauf

Kartenverkauf Karten für Sauerland-Theater und Kulturschmiede sind in der Regel in  allen Arnsberger Stadtbüros erhältlich. Falls die Veranstalter andere Verkaufsstellen angeben, können Sie dies den Angaben zur Veranstaltung entnehmen.
 
Kontakt  Stadtbüros Arnsberg

Standorte der Stadtbüros Arnsberg finden Sie hier: mehr ...                 Mail: email hidden; JavaScript is required
Telefon: 02931-893 1143 oder 02932/201-0
 
Informationen zum Kartenvorverkauf

Vorbestellte Karten müssen 7 Tage nach der Reservierung abgeholt sein, sonst werden sie in den freien Verkauf zurück gegeben. In Ausnahmefällen bzw. bei kurzfristigeren Reservierungen werden die Karten bis höchstens 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse reserviert.  Sie ersparen sich also jedes Risiko und unnötige Wartezeiten, wenn Sie Ihre vorbestellten Karten rechtzeitig in der Vorverkaufsstelle abholen.
Schulen werden gebeten, alle Bestellungen schriftlich an das Stadtbüro Arnsberg, Alter Markt 19, 59821 Arnsberg zu richten.
Es besteht kein Umtausch-/Rückgaberecht.


Bitte beachten Sie:

Grundsätzlich sind die Veranstalter in ihrer Preisgestaltung frei. Die Ermäßigungstarife können sehr unterschiedlich ausfallen. Die Stadt Arnsberg ermöglicht ab dem 01.12.2016 allen Begleitern von Schwerbehinderten, die das Begleitmerkmal „B“ im Ausweis führen, den entgeltfreien Besuch der Veranstaltungen. Die Freikarten werden bei Vorlage des Ausweises ausgestellt. Das Kulturbüro weist gleichzeitig darauf hin, dass die Häuser nicht gänzlich barrierefrei sind und bittet um Verständnis, wenn es in der Umstellungsphase zu Problemen in der Freikartenausgabe kommen kann.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen gerne an die Mitarbeiter der Stadtbüros oder des Kulturbüros.


Preise und Ermässigungen

Achtung: Die Preisgestaltung obliegt dem jeweiligen Veranstalter und wir weisen daraufhin, dass einige Veranstalter grundsätzlich keine Ermässigungstarife vorsehen. Gerne beraten Sie die Mitarbeiter der Vorverkaufstellen hinsichtlich der jeweiligen Preisstaffelungen.
 
Für die Veranstaltungen des Kulturbüros gelten folgende Ermässigungen

Menschen mit Behinderungen, die mittels Ausweis die Notwendigkeit einer Begleitperson nachweisen, erhalten für die Begleitung eine Freikarte. Bitte halten Sie bei Kartenkauf eine Kopie des Ausweises bereit.
SchülerInnen, StudentenInnen, Auszubildende, sowie EmpfängerInnen von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung und Sozialhilfe erhalten bei Vorlage entsprechender Nachweise eine Ermäßigung von 5,00 Euro (Sauerland-Theater) und 3,00 Euro (KulturSchmiede) je Veranstaltung.

Für alle Personen, die auf einer Familienkarte eingetragen sind, gilt ebenfalls eine Ermäßigung von 5,00 Euro bzw. 3,00 Euro je Veranstaltung in allen Preisgruppen. Informationen über besondere Gruppenermäßigungen erhalten Sie in den Stadtbüros.

Dies gilt nicht für Veranstaltungen, deren Eintrittspreis weniger als  7,- € beträgt, da diese dann schon unter Teilhabegesichtspunkten kalkuliert sind. Es kann nur ein Ermässigungstarif pro Veranstaltung  in Anspruch genommen werden.

Das Kulturbüro behält sich im Rahmen von besonderen Werbeaktionen zusätzliche Rabattaktionen zu einem späteren Zeitpunkt vor.