Service-Portal

 

Karten/Kontaktdatenformular

 

Veranstaltungen

 

Anzeige

 

Achtung !

 

Kultursommer Arnsberg 2022

Erlebe das Flair sommerlicher Leichtigkeit aus Konzerten, Theater, Kunst und Begegnung. Entdecke deinen Kultursommer Arnsberg!

11. Juni - 4. September 


Alle Veranstaltungen werden nach den zum Veranstaltungstermin aktuell geltenden Vorgaben des Landes NRW durchgeführt.

 
Karten: www.reservix.de oder wie angegeben

SCORE|shop, Apothekerstraße 25, 59755 Arnsberg  |  Reisebüro Meyer, Marktstr. 8, 59759 Arnsberg

Buchhandlung Sonja Vieth, Alter Markt 10, 59821 Arnsberg  |  Verkehrsverein Arnsberg e.V., Neumarkt 6, 59821 Arnsberg

Aktuelle Informationen auch auf: www.facebook.com/kultursommer.arnsberg/

„Und ich sah den Himmel aufgetan…“

Himmel und Erde in der Kunst der Renaissance - Vortrag und Meditation

Kurzinfo:

 

Vortragsreihe und Bildmeditation mit Dr. Daniel Rumel im Rahmen des Spirituellen Sommers Südwestfalen.

Vier Abende mit kunsthistorischen Impulsen und Meditation an besonderen Orten in Arnsberg. Die Vorstellungen des Menschen über Himmel und Erde unterliegen einem steten Wandel. Der Theologe Dr. Daniel Rumel widmet sich der Weite der menschlichen Vorstellungskraft mit beispielhaften Darstellungen von Himmel und Erde im Buddhismus und in der europäischen Kunst vom Mittelalter über die Renaissance bis in die Moderne. Eine Bildmeditation lädt ein, diese Bilderwelten in einer inneren Weise zu verstehen.

 

Himmel und Erde in der Kunst der Renaissance

Die grandiose Bildwelt des Hieronymus Bosch leitet von der Spätgotik die Renaissance ein. Seine deutliche Darstellung der Höllenvisionen, sein berühmter Garten der Lüste, aber auch seine Darstellung des weltlichen Lebens geben einen Einblick in das nahezu mittelalterliche „Weltbild“ von Himmel und Erde, das auch noch die frühe Renaissance prägt.

In direkter Spannung dazu steht die Sixtinische Kapelle. Sie zeigt den Menschen als Bild Gottes in seiner Selbstermächtigung, aber auch seines Abfalls von Gott in der Paradieserzählung.

Die Symbole dieser Bildwelten beschreiben sowohl die neue Selbstermächtigung des Menschen als auch ihre Gefahren. Die ganze Spannung der Renaissance zwischen Aufbruch, Selbstermächtigung und Verlorenheit des Menschen zeigt sich in ihnen in einer Weise, die sie uns auch heute noch unmittelbar zugänglich macht.

Termine Uhrzeit
Dienstag, 12.07.2022 19:00 Uhr
Preise

Eintritt frei

Anmeldung bis 11.07.: email hidden; JavaScript is required oder 02932 201 1120

Veranstaltungsort Veranstalter
am Kunst-Werk in Neheim
Möhnestr. 59
59755 Arnsberg

Der Bogen - Werkstattgalerie
Möhnestr. 59
59755 Arnsberg

Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie: Kurse & Vorträge, Ausstellungen, Kulturbüro, Kultursommer
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen

 



Ihre Meinung ist gefragt. Schreiben Sie uns Ihre Anregungen und Kritik. Wir werden versuchen Ihre Wünsche zu berücksichtigen.


Kartenrückgabe bei verlegten oder abgesagten Veranstaltungen

Informationen zur Kartenrückgabe bei verlegten oder abgesagten Veranstaltungen...

Allgemeine Informationen zum Kartenverkauf

Informationen zum Kartenkauf, Ermäßigungen, Abonnementbestellungen...

Sitzplan

Übersicht über die Sitzplätze im Sauerland-Theater...