Service-Portal

 

Anzeige

 

Achtung !

 

Haltestelle

Die Haltestelle hat keinen Amtscharakter, sondern versteht sich als Infostelle mit zentral abrufbaren Angeboten und Dienstleistungen der Stadt im Bereich der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit. Von Freizeitmöglichkeiten, offenen Treff, Infos über Angebote der Jugendförderung, Übergang Schule und Beruf, Lebenspanlung, Schulen, Vereine, etc. bis hin zu Planung und Durchführung von Präventionsprojekten und Beratungsangeboten in allen Jugendfragen.

Die Arbeit der Jugendberatungsstelle ist gekennzeichnet durch intensiven Austausch und Vernetzung mit den Kooperationspartnern der Jugend- aber auch Gesundheitshilfe.

Grundlegende Zielsetzung ist die Unterstützung der jungen Menschen bei:

• der Entwicklung und Stabilisierung ihrer Kompetenzen und ihrer Persönlichkeit
• ihrer Integration in Bildung, Ausbildung und Beschäftigung
• der Sicherstellung einer eigenständigen Lebensführung
• Individuelle Beratung, Begleitung und Unterstützung

Das Beratungsangebot ist sozialpädagogisch, entwicklungsbegleitend und ganzheitlich orientiert. Alle unterschiedlichen Themen- oder Problembereiche eines jungen Menschen können in die Beratung mit einfließen.
Ziel soll es sein, dass die Ratsuchenden frühzeitig niederschwellige Hilfs- und Unterstützungsangebote erhalten, um intensive Hilfeleistungen abzuwenden.

Das Verständnis der Jugendberatungsstelle ist klar anwaltlich für den hilfesuchenden jungen Menschen.