Rente

Wer Beiträge aufgrund einer Versicherungspflicht oder einer freiwilligen Versicherung in die deutsche Rentenversicherung einzahlt, erwirbt einen Anspruch auf eine eigene Rente. Frauen sollten möglichst eine versicherungspflichtige Beschäftigung anstreben um später auch eigene Rentenanwartschaften zu haben.  

Denn vor dem Hintergrund eines späteren Witwenrentenbezugs wird eine eigene Existenzsicherung immer wichtiger, um einer Verarmung im Alter vorzubeugen.
Um keine Einschränkungen im Alter zu haben, sollte eine Alters- und Hinterbliebenenversorgung möglichst auf drei Säulen stehen,

  • der gesetzlichen Rentenversicherung, finanziert über Pflichtbeiträge von  Arbeitgeber und Arbeitnehmer oder freiwilligen Beiträgen des Versicherten,
  • einer betrieblichen Altersvorsorge, finanziert von Arbeitgeber und/oder Arbeitnehmer durch Entgeltumwandlung
  • einer privaten Vorsorge

Unter folgenden Links finden Sie Informationen zu Ansprechpartner und weitergehende Broschüren:

Weitere Informationen über die Deutsche Rentenversicherung finden Sie hier: