Rechtlicher Hinweis

Die Aktion "Offene Gärten im Ruhrbogen" ist ein gemeinschaftliches Markteting der neun beteiligten Kommunen.

Veranstalter:in sind die jeweiligen Besitzer:innen der einzelnen, teilnehmenden Gärten. Die Einhaltung von Regeln - hier insbesondere der Corona-Schutz-Verordnung - oder eines Hundeverbotes liegt in der Zuständigkeit der teilnehmenden Gartenbesitzer:innen.

Die neun beteiligten Kommunen, die sich zusammengeschlossen haben, um diese Aktion zu bewerben, können die Haftung und Einhaltung dieser Regeln auch aufgrund der Anzahl der dezentral gelegenen Gärten nicht gewährleisten.

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bestmöglich und stehen Ihnen beratend zur Seite.