Unser Lesetipp

Im Fokus: Wildbienen

Schaffen Sie Lebensraum!

Auf der Internetseite des Verlages W. Wächter, Bremen erfahren Sie, wie Sie mit der Wahl der richtigen Pflanzen und einer "wildbienenfreundlichen" Gartengestaltung Wildbienen einen Platz zum Leben bieten können. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Lebensweise der Insekten und Hinweise, welche Wildbienenarten Sie in Ihrem Garten beobachten können.
Und eine große Auswahl von Bücher zum Thema Wildbienen lädt zum Schmökern ein. Von Lexika bis zu Büchern über die Gestaltung eines "bienenfreundlichen" Gartens.

http://bit.ly/Fokus-Wildbienen

Blühende Vielfalt im Vorgarten

Alternativen zu Schotter und Kies

„Schottergärten“ - das Phänomen ist in vielen Wohngebieten zu beobachten. Doch Schottergärten laden nicht zum Verweilen ein und sind ökologisch wertlos und wenig nachhaltig. Und auch die Hoffnung auf Arbeitserleichterung und Zeitersparnis erfüllt sich nicht, im Gegenteil. Die kleine Broschüre der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW erläutert die Hintergründe und zeigt Alternativen zu Schotter und Kies auf.

http://bit.ly/Blühende-Vorgärten

Summen, Surren und Vogelgezwitscher

Der insektenfreundliche Garten

Wer seinen Garten mit tierischen Nachbarn teilen möchte, kann dafür einiges tun. Heimische Pflanzen dienen Bienen, Schmetterlingen, Vögeln und Co. als Lebensraum und Nahrungsquelle. Gartenelemente wie Blumenwiesen, Trockenmauern, Totholzhaufen und verschiedene Bäume und Hecken ermöglichen die Ansiedlung von Tieren. Auf der Internetseite des NABU - Naturschutzbund Deutschland e. V. erhalten Sie wichtige Tipps, wie Ihr Garten zum Paradies für Tiere wird.

http://www.nabu.de/gartentiere