Ferienangebote Sommerferien 2022 - Anmeldung hier...





Die Kinderstadt in Moosfelde und
die EXTRA Zeit Kultur im Eichholz ist ausgebucht.




EXTRA Zeit Kultur im Eichholz

Sommer in der Stadt

"Klimbim, Klamauk & Viechgedöns"
Für Kinder 60 Kinder pro Woche Alter von 8 bis 12 Jahre
27. Juni bis 08. Juli 2022, täglich von 8.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Sekundarschule am Eichholz, Feauxweg, 59821 Arnsberg

 „Kultur ist doch lanweilig!“ – GAR NICHT!!!

Das Kultur überhaupt nicht langweilig ist, könnt ihr in den ersten beiden Wochen der Ferien wieder erleben. Diesmal geht es auch auf's Land und wir besuchen u.a. den Tigges-Hoff. Mit freundlicher Unterstützung der Sarah Wiener Stiftung, könnt ihr dort erleben wo unsere Nahrung herkommt und ihr dürft sie verabreiten und zubereiten. Theaterworkshops, Kreativangebote und viel Sport und Bewegung sind auf dem Gelände des Eichholz natürlich auch wieder dabei. Kennt ihr z.B. Fresbee Golf? Bei uns könnt ihr es ausprobieren.

Durch die finazielle Unterstützung des Landes NRW ist es möglich die Veranstaltung kostenfrei anzubieten. Getränke stehen jederzeit bereit für die Kinder. Verpflegung sollte in ausreichender Menge mitgebracht werden. Die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen müssen beachtet werden! Hierüber werden wir nach bestätigter Anmeldung zeitnah informieren.


Kinderstadt in Moosfelde

Ferien

„Wilder Westen inklusive“
Für Kinder 60 Kinder pro Woche Alter von 6 bis 10 Jahren
04. Juli bis 15. Juli 2022; täglich von 8.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Grundschule Moosfelde, Eschenstr. 4, 59755 Arnsberg

Hallo liebe Kinder!

In diesem Jahr reisen wir mit euch über den Ozean in den Wilden Westen Amerikas. Spannende Abenteuer aber auch interessante Geschichten aus dem Leben der Trapper und Indianer erwarten euch. Unterstützt werden wir u.a. vom Trapper und Indianerclub "Red White Inside" aus Menden.
Außerdem geht es auch auf's Land und wir besuchen den Tigges-Hoff. Mit freundlicher Unterstützung der Sarah Wiener Stiftung, könnt ihr dort erleben wo unsere Nahrung her kommt und ihr dürft sie verabreiten und zubereiten.

Wir freuen uns auf euch!

Durch die Unterstützung der Sparkassen Siftung Arnsberg-Sundern ist es möglich die Veranstaltung kostenfrei anzubieten. Getränke stehen jederzeit bereit für die Kinder. Verpflegung sollte in ausreichender Menge mitgebracht werden. Die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen müssen beachtet werden! Hierüber werden wir nach bestätigter Anmeldung zeitnah informieren.

Zusätzliche Fördermöglichkeiten der Jugendverbandsarbeit

Im Rahmen der Richtlinienförderung wird es in diesem Jahr wieder zusätzliche Sonderfördermöglichkeit für Kinder- und Jugendfreizeiten, sowie  Tagesmaßnahmen im Rahmen der Stadtranderholung geben. Durch das Förderprogramm "Aufholen nach Corona" können Träger und Verbände im Rahmen der städt. Förderrichtlinien (Richtlinie 1 "Kinder- und Jugendfreizeiten") eine Verdoppelung der Förderbeiträge  pro Tag und Teilnehmer*in können hier 7,- € statt bisher 3.50,- € beantragen.
Die Fördermöglichkeit ist zunächst begrenzt bis zum Ende der Sommerferien. Wichtig für alle Maßnahmen ist nach wie vor, dass ein geeignetes Hygienekonzept erarbeitet werden muss und vor Beginn der Aktionen vorgelegt wird. Hierbei und für sonstige Fragen zum Ablauf und der Beantragung sind die Mitarbeiter des Familienbüros gern behilflich. Die Förderrichtlinien und Anträge sind hier zu finden: www.arnsberg.de/jugend/jugendfoerderung/index.php

Ferienspaß mit Bildungsauftrag inkl. verlässliche Betreuung

Pirat und Kapitän
Die „Kinderstadt“ und die EXTRA Zeit des Familienbüros sind Ferienprogramme vor Ort, inklusiver verlässlicher Bertreuung, für Kinder im Alter von 6 bis 10 (Kinderstadt) bzw. 8 bis 12 Jahren (EXTRA-Zeit), dass seit mehr als 10 Jahren in den ersten Wochen der Sommerferien statt findet. Ca. 200 Kinder werden in der Zeit an zwei standorten von Montags bis Freitags in der Zeit von 8.00 bis 16.00 Uhr betreut. Diese Veranstaltung ist zudem ein alternatives Betreuungsangebot für Kinder von offenen Ganztagschulen des Stadtgebietes. Die Kinder werden von pädagogisch ausgebildetem Honorarkräften in einem Schlüssel von 1 zu 10 betreut. Die Kinderstadt wird seit 2007 mit jährlich wechselnden Themen durchgeführt.
Die Kinderstadt und die EXTRA Zeit verstehen sich als thematische Ferienaktionen vor Ort. Sie sind ein Ferienerlebnis der besonderen Art mit kulturellem Bildungsanspruch. Das Besondere der Angebote ist zum einen das jährlich wechselnde Thema, unter Einbeziehung von authentischen, professionellen Vereinen und Künstlern, und zum anderen die fachlich qualifizierte und verlässliche Betreuung der Kinder.


Hier ein kleiner Ausschnitt aus der Kinderstadt 2018: