Freizeitradeln und Radtourismus

Arnsberg – Ausgangspunkt für Sport- und Freizeitadeln

2 Fahrradfahrer radeln durch eine Wiese
Arnsberg ist ein großartiger Standort zum Fahrradfahren, für Touristen und Einheimische gleichermaßen. So finden Rennradfahrer in Richtung Möhnesee, Haarstrang und Soester Börde ideale Bedingungen, um "Kilometer zu fressen". Auf der anderen Seite locken der Sorpesee und das Sauerland mit seiner hügeligen Landschaft. Hier bekommt man Höhenmeter auf den Tacho.
Für Mountainbiker ist der Arnsberger Wald ein perfektes Revier mit breiten Wegen und kniffeligen Trails. Und wer es lieber entspannt mag, der kann auf dem 35 km langen, flachen Abschnitt des RuhrtalRadweges, Natur und Erholung pur erleben.


Gastgeberverzeichnis

Sie sind zu Gast in Arnsberg und suchen eine Unterkunft? Dann nutzen Sie das Gastgeberverzeichnis des Verkehrsverein Arnsberg e. V. und werden Sie fündig.

RuhrtalRadweg - Von der Quelle bis zur Mündung

230 Kilometer Premium-Radweg von der Quelle der Ruhr in Winterberg bis zur Mündung in den Rhein in Duisburg. Für Radwanderer ein besonderes Erlebnis.

Rennrad-Touren

Vier Routen auf verkehrsarmen Nebenstraßen - von Wäldern und Wiesen gesäumt - und auf glattem Asphalt lassen jedes Rennradler-Herz höher schlagen.

Routen für Tourenräder und E-Bikes

Wildwald, Möhnesee, Klöster. Hier finden Sie drei interessante Routen, die sich für Tourenräder und E-Bikes besonders eignen.