Engagementangebote

Soziales und Integration

(un)gewollt Kinderlos?!

(un)gewollt Kinderlos?! ist ein Gesprächskreis für Personen welche gewollt oder ungewollt Kinderlos sind.
Hier könne Sie sich in einem Raum voller Verständnis und Mitgefühl über Ihre Erfahrung austauschen und Ihre Geschichte erzählen.

L(i)ebeWohl

Ein Vortag von Claudia Cardinal, Gründerin und Leitung der Sterbeammenakademie HH, zu den Problemen, die aus der gemeinsamen Sprachlosigkeit im Abschied entstehen können und wie man die Größe entwickelt das auszusprechen, was ausgesprochen werden muss um einen heilsamen Abschied zu nehmen.

Kultur trifft Kutltur

Bei Kultur trifft Kultur haben junge Migranten die Möglichkeit viele neue Aspekte verschiedenster Kulturen kennen zu lernen und sich untereinander auszutauschen.
Zudem wird ihnen eine Unterstützung in allen Dingen des Alltags angeboten.





 

 

Interkultureller Frauengesprächskreis

Das Projekt „Interkultureller Frauengesprächskreis“ initiiert von der seniorTrainerin Monika Holtappels richtet sich an alle Frauen die sich in angenehmer Atmosphäre in zwangloser Runde miteinander treffen möchten. Das Projekt hat die Stärkung des Gemeinschaftsgefühls zum Ziel. Gemeinsame Aktivitäten und Aktionen werden, je nach Interesse der Teilnehmerinnen, gemeinsam geplant und umgesetzt

Frauen im Gespräch

Frauen kommen hier in einem Gesprächskreis zusammen, um über das Leben zu philosophieren.

Freizeitstammtisch

"Gemeinsam statt einsam die Freizeit gestalten"

Tiertafel Arnsberg

Die Tiertafel ist ein gemeinnütziges Projekt um Menschen in finanziellen und/oder körperlichen Notlagen zu helfen.

Zu Tisch, bitte!

Genießen Sie ein köstliches Drei-Gänge-Menü
Lassen Sie sich von uns bekochen!

Einladungen erhalten Sie bei der Arnsberger Tafel.
Es entstehen keine Kosten für Sie!

Begleitmobil Arnsberg

Eine Fahrt zum Einkaufen, zum Arztbesuch oder auch ins Grüne bedarf manchmal einer Unterstützung oder eines Fahrdienstes. Dies bietet Friedhelm Hense in seinem Projekt Begleitmobil Arnsberg für alleinstehende Menschen an. Auch Gruppen bis zu drei Personen steht nichts im Wege.

Arnsberg 55+ offener Treff

Arnsberg 55+ ist ein Treffpunkt für die Generation 55+ im Alten Wasserwerk Binnerfeld initiiert von den seniorTrainern Christa Stodt, Heidi Wagner und Dieter Latzer.

zuhören-verstehen-begleiten

Seelsorgliche Begleitung... Möchte älteren Menschen das Gefühl geben, dass sie mit ihren seelischen Problemen nicht ganz alleine gelassen werden, ihnen Begleitung zusichern in Zeiten der Einsamkeit. Die seelsorgliche Begleitungist an keine kirchliche Institution gebunden. Es ist eine neutrale Anlaufstelle, die auch diejenigen Menschen erreichen will, die keine Beziehung "mehr" zu dieser Institution haben. Alle Menschen, ganz gleich welcher Herkunft oder Religionszugehöhrigkeit, haben eine Seele. Ältere Menschen können sich bei Bedarf bei der Projektleitung melden, um Besuche zu erhalten. Zu den abgesprochenen Terminen besuchen die engagierten Frauen und Männer des Projektes "zuhören-verstehen-begleiten" ältere und oft auch einsame Menschen im Stadtgebiet.

Integrationslotsen

Förderung und Hilfestellung für Mitbürger mit ausländischen Wurzeln... Generationsübergreifende und nationalitätsübergreifende Hilfen (z.B. Hilfe bei Bewältigung sprachlicher Barrieren bei Arztbesuchen ect.) für Bürgerinnen und Bürger, um das Miteinander im Stadtgebiet zu fördern und positiv zu gestalten.