Service-Portal

 

Ansprechpartner

 

Informationsblatt, gültig vom 17.01.bis 23.01.2022

 

Anzeige

 

Achtung !

 

"2-G-Bändchenlösung"

Stadtmarketing Arnsberg unterstützt die Initiative der Arnsberger Werbegemeinschaften eines 2-G-Bändchenangebotes in Handel und Gastronomie


Laut aktueller Corona-Schutzverordnung des Landes NRW gilt aktuell für große Teile des Einzelhandels die 2-G-Regel. Dass heißt, nur Geimpfte und Genesene sind in den Geschäften zugelassen, die Dinge außerhalb des täglichen Bedarfs anbieten. Dies ist auch zu kontrollieren. Die Verordnung eröffnet die Möglichkeit, nach einer Kontrolle eines gültigen Impf- beziehungsweise Genesenennachweises und Vorzeigen eines Ausweispapieres einen alternativen Prüfnachweis zu vergeben, so z.B. in Form eines Armbandes. Dies kann in Absprache der Ordnungsbehörde mit den Gewerbetreibenden erfolgen.

Um die Kontrollen und den Einkaufsbummel sowohl für die Geschäfte, aber besonders auch für die Kund*innen zu erleichtern, unterstützt das Stadtmarketing Arnsberg die gemeinsame Initiative der Arnsberger Werbegemeinschaften, den Zugang zum Einzelhandel und zur Gastronomie mit Hilfe eines solchen Bändchen-Angebotes schneller und komfortabler zu gestalten.

Die Werbegemeinschaften aus Oeventrop, Arnsberg, Hüsten und Neheim haben nach guten Erfahrungen des Verkehrsvereins Arnsberg e. V. auf dem Arnsberger Weihnachtsmarkt und auf Initiative des „Aktiven Neheim e. V.“ gemeinsam vorgeschlagen, den Nachweis des Status (geimpft oder genesen) beim Betreten der Geschäfte sowie der Gastronomie auch mit einem ohne Zerstörung nicht ablösbarem Armband dokumentieren zu können.

In Absprache mit der Ordnungsbehörde beträgt die Gültigkeit eines Bändchens in Arnsberg maximal eine Woche. Die Farbe wechselt jeweils montags. Den Werbegemeinschaften werden die Bändchen jetzt zur Verfügung gestellt.

Dies ist selbstverständlich ein freiwilliges Angebot. Es ermöglicht aber, dass beispielsweise in weiteren Geschäften und Gastronomiebetrieben danach nur das Bändchen vorgezeigt werden muss und ansonsten nur noch eine stichprobenartige Kontrolle erfolgt. Die Bändchen haben für den Handel und die Gastronomie eine Gültigkeit für eine Woche.

Weiterhin ist es aber für geimpfte oder genesene Personen natürlich auch möglich, ohne Bändchen die Geschäfte zu betreten, wenn sie jeweils einen gültigen Nachweis (z.B. digitales Impfzertifikat) vorlegen können.

Das Ordnungsamt der Stadt Arnsberg hat sein OK für den Einsatz farbiger Bändchen mit dem Aufdruck „Stadt Arnsberg – tu´ dir was Gutes!“ ab Sonntag, 12. Dezember 2021 gegeben, vorausgesetzt, dass die Corona-Schutzverordnung dies weiter erlaubt.

Wichtige Voraussetzung für die Nutzung ist, dass die Bändchen erst nach jeweils individueller Prüfung eines gültigen Impf- oder Genesenenstatus ausgegeben und direkt vor Ort eng am Handgelenk befestigt werden.

Das Ordnungsamt weist auch in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Verwendung fremder oder gefälschter Test- oder Immunisierungsnachweise, um ein Angebot zu nutzen oder durchzuführen, eine Ordnungswidrigkeit darstellt und mit einem erheblichen Bußgeld gerechnet werden muss.

Aktuell gültige Farbe: HELLGRÜN

Hier finden Sie Informationen für Händler_innen & Gastronom_innen zum Download: Infoblatt 17.01. bis 23.01.2022