Suche

Ansprechpartner:

Thomas Vielhaber

Stadt Arnsberg
Rathaus
Raum 509
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg
02932 / 201-1333

Nicole Rüppel

Stadt Arnsberg
Rathaus
Raum 508
Rathausplatz 1
59759 Arnsberg
02932 / 201-1657

Märkte in Südwestfalen

 

Beteiligte Kommunen

 

Regionalgruppe Südwestfalen in der Arbeitsgemeinschaft "Historische Stadt- und Ortskerne in NRW"

Die AG "Historische Stadt- und Ortskerne in NRW" vereint aktuell 56 historische Stadt- und Ortskerne im ganzen Land. Vorsitzender der AG ist seit dem Jahr 2000 Bürgermeister Christof Sommer aus der Stadt Lippstadt, bei der sich auch die Landesgeschäftsstelle befindet.

Das Ziel der AG ist es, einen intensiven Erfahrungsaustausch der Experten im Netzwerk zu fördern, um die Bewältigung der vielfältigen Aufgaben, die mit den besonderen Anforderungen an den Erhalt und die behutsame und zukunftsorientierte Weiterentwicklung des baukulturellen Erbes verbunden sind, zu ermöglichen.

In sechs Regionalgruppen, bei Fachdialogen und landesweiten Fachtagungen treffen sich Praktikerinnen und Praktiker unterschiedlicher Profession, von Denkmalpflegern über Stadtplaner und Architekten bis hin zu Tourismusfachleuten, um über die Themen, die die Altstädte besonders bewegen und fordern, zu beraten, gute Beispiele aus anderen Orten kennen zu lernen und Lösungen auf übergeordneter Ebene zu finden.

Die sechs Regionalgruppen in Nordrhein-Westfalen bilden weitestgehend bekannte und zusammenhängende Kultur- und Landschaftsräume ab und erfassen auf dieser Ebene jeweils ein Spektrum von Orten unterschiedlicher Größenklassen und Strukturen.

Regionalgruppe Südwestfalen

Die Regionalgruppe Südwestfalen mit ihrer eigenen regionalen Identität umfasst zwölf Mitgliedsorte: neben den Stadtkernen von Arnsberg, Bad Berleburg, Bad Laasphe, Freudenberg, Lippstadt, Schmallenberg, Siegen, Soest und Werl sind auch die drei historischen Ortskerne Elsoff (Bad Berleburg), Eversberg (Meschede) und Hallenberg zur nennen.

Vorsitzender der Regionalgruppe Südwestfalen ist seit 2014 Arnsbergs Planungsdezernent Thomas Vielhaber, der ebenso wie sein Vertreter, Siegens Stadtbaurat Henrik Schumann, diese Aufgabe bis 2020 übernommen hat.
Die Geschäftsführung liegt in den Händen von Nicole Rüppel, Stadt Arnsberg.

Die Schwerpunkte der AG sieht Thomas Vielhaber sowohl im Erhalt und der beispielgebenden Nutzung alter Gebäudesubstanz als auch in städtebaulichen Themen. Dabei gehört zum städtebaulichen Denkmalschutz auch die Gestaltung und Belebung des öffentlichen Raumes in den historischen Stadt- und Ortskernen.

Wie schon im Rahmen der REGIONALE 2013 wird sich die AG als regionales Netzwerk auch in den Ideen- und Bearbeitungsprozess zur REGIONAEL 2025 für Südwestfalen einbringen.