JURY UND BEWERTUNGSKRITERIEN

ENTSCHEIDUNG ANHAND EINHEITLICHER KRITERIEN!

Die Auswahl und Auszeichnung der Vorgärten erfolgt anhand der von den teilgenommenen Gartenbesitzer:innen eingereichten Bewerbung und Fotos durch eine fachkundige Jury.

Dabei orientiert sich diese an folgenden Kriterien:

  • Nachvollziehbarkeit der Vorgartengestaltung und ästhetischer Gesamteindruck (harmonisches, farbliches Arrangement, lebendige und attraktive Anordnung der Pflanzen)
  • Verwendung standortgerechter bzw. regionalklimatisch angepasster Pflanzen
  • Schaffung eines naturnahen Lebensraums für Vögel und Insekten (Nistmöglichkeiten, Insektenrückzugsräume, Durchgängigkeit der Blütezeiten, Pflanzen mit ungefüllter, nektarreicher Blütenfolge)
  • Verhältnis zwischen versiegelter Fläche und Bepflanzung

(c) Mues + Schrewe, Warstein
Nach Bedarf behält sich die Jury vor, eine Begehung ausgewählter Gärten vorzunehmen.

Die Entscheidung der Jury ist endgültig und rechtlich nicht anfechtbar.