27.04.2021 11:36:11

Ehefähigkeitszeugnis

ehefähigkeitszeugnis beantragen

Für eine Eheschließung im Ausland kann es erforderlich sein, dass Sie ein Ehefähigkeitszeugnis benötigen.

 

Das Ehefähigkeitszeugnis ist eine Bescheinigung, die Ihnen auf Antrag beim Standesamt Ihres Wohnsitzes ausgestellt wird, wenn nach deutschem Recht die Voraussetzungen zur Eheschließung vorliegen.

Sie sollten sich deshalb vorab bei der zuständigen Auslandsvertretung erkundigen, welche Unterlagen für die Eheschließung im Ausland benötigt werden.

Ausländische Staatsangehörige müssen vor einer Eheschließung ein Ehefähigkeitszeugnis vorlegen, da eine Ledigkeitsbescheinigung nicht ausreicht. In den Fällen, in denen die Vorlage nicht möglich ist, muss eine Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses über das Standesamt beantragt werden, das die Unterlagen dann an das Oberlandesgericht in Hamm weiterleitet.

Das Standesamt wird Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne mitteilen, welche Unterlagen für die Ausstellung oder die Befreiung benötigt werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über die Homepage des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de/diplo/de/Startseite.html

Kosten

Die Gebühr für die Ausstellung eines Ehefähigkeitszeugnisses beträgt 40 Euro.