27.04.2021 11:38:09

Hinterbliebenenrente (Antrag auf)

witwenrente, witwerrente, waisenrente

Vor dem Antrag auf

  • Hinterbliebenenrente
  • Witwen- und Witwerrente
  • Waisenrente

 

Wo kann ich den Antrag auf Hinterbliebenenrente stellen?

Bei

  • Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung, Stadt Arnsberg, Rentenstelle, Alter Markt 19, 59821 Arnsberg,
  • einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung
  • einem Versichertenberater“ der Deutschen Rentenversicherung.

Die Anschriften erfahren Sie bei Ihrem Rentenversicherungsträger und bei Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Selbstverständlich können Sie den Antrag auch direkt bei Ihrem Rentenversicherungsträger stellen.

 

 Welche Unterlagen sollte ich mitbringen?

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Heiratsurkunde im Original
  • Sterbeurkunde im Original
  • falls noch vorhanden: Unterlagen über Berufsausbildung der/des Verstorbenen im Original (zum Beispiel Lehrvertrag, Ausbildungs-/Gesellenprüfungszeugnis)
  • die letzte Rentenanpassungsmitteilung der/ des Verstorbenen (wenn noch keine Rente bezogen wurde: alle Rentenversicherungsunterlagen der/des Verstorbenen)
  • falls die/der Verstorbene Beamtin/Beamter war: das Festsetzungsblatt über die ruhegehaltfähigen Dienstzeiten
  • Ihre eigene Versicherungsnummer
  • Ihre persönliche Identifikationsnummer, die Ihnen vom Bundeszentralamt für Steuern mitgeteilt wurde
  • Ihre Bankverbindung (Kontoauszug mit Ihrer internationalen Kontonummer = IBAN und der internationalen Bankleitzahl = BIC)
  • die Anschrift Ihrer Krankenkasse und der Krankenkasse der/des Verstorbenen
  • Wenn Sie ein Kind haben oder hatten: Geburtsnachweis des Kindes im Original
  • Angaben darüber, ob Sie eigene Einkünfte haben (zum Beispiel Rente jedweder Art, Arbeitsverdienst, Einkommen aus selbständiger Tätigkeit, Lohnersatzleistungen, Vermögenseinkommen; gegebenenfalls bitte Unterlagen im Original mitbringen)
  • Angaben darüber, ob Sie andere Sozialleistungen beziehen (zum Beispiel eine Unfallhinterbliebenenrente, Arbeitslosengeld II/Sozialgeld, Sozialhilfe/Grundsicherung; gegebenenfalls bitte Unterlagen im Original mitbringen)
  • Ihre Krankenversichertenkarte, die Sie bei einem Arztbesuch benötigen

 

Zusätzlich bei einem Antrag auf Waisenrente

  • Geburtsurkunde der Waise(n) im Original
  • Volljährige Waisen müssen selbst den Antrag stellen. Andernfalls benötigt der/die Antragsteller/-in eine Vollmacht.
  • Personalausweis oder Reisepass
  • bei Schulausbildung/Studium: Bescheinigung über Beginn und voraussichtliches Ende im Original (gegebenenfalls Semesterbescheinigung)
  • bei Berufsausbildung: Ausbildungsvertrag im Original
  • falls Wehr- oder Zivildienst geleistet wurde: Dienstzeitbescheinigung
  • Bankverbindung (Kontoauszug mit der internationalen Kontonummer = IBAN und der internationalen Bankleitzahl = BIC)
  • falls vorhanden: Versicherungsnummer der Waise(n)
  • Anschrift der Krankenkasse der Waise(n)
  • nur für eine Waise, die das 18. Lebensjahr schon vollendet hat: Angaben darüber, ob die Waise(n) eigene Einkünfte hat/haben (gegebenenfalls bitte Unterlagen im Original mitbringen)

 

Ähnliche Produkte: