Bildungsbüro der Stadt Arnsberg/ Zukunfts- und Strategiebüro Digitalität und Lernen

Schlabberkappes 2021 - das Arnsberger Nachhaltigkeitsfestival

Klicken Sie auf das Bild, um zum teilprogramm zu gelangen.
Teilprogramm für Kinder, Jugendliche, Familien, Lehrende und Schulen
In der Aktionswoche Ende September möchten wir Euch und Ihnen in praktischen Workshops sowie Informationsveranstaltungen zeigen, welche Möglichkeiten jeder von uns hat, seinen eigenen Beitrag für eine gute Umwelt und eine nachhaltige Entwicklung zu leisten.
Wir laden Euch in den Schulen, Schüler*innen und Lehrende und natürlich auch alle Eltern ein, mit uns eine Woche lang auf eine spannende Reise zum großen Thema „Nachhaltigkeit“ zu gehen.
Alle, die dieses Festival vorbereiten und gestalten freuen sich auf die Teilnahme möglichst vieler interessierter Menschen aus dieser Stadt.
Dazu wünschen wir viel Spaß beim Ausprobieren und Mitmachen.

Ergebnisse der dritten Schulabgänger*innenbefragung 2020 (Zweite Trendmessung)

Klicken Sie auf das Bild, um zum Gesamtbericht zu gelangen.
Die Ergebnisse der dritten Schulabgänger*innenbefragung aus dem Jahr 2020 mit der Besonderheit einer Typologienauswertung zur Bleibe- und Abwanderungsorientierung der Schulabgänger*innen liegen nun ein einem Gesamtbericht vor.

Broschüre: „Außerschulische Partner*innen im Rahmen von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) / Nachhaltigkeit im Hochsauerlandkreis“

Klicken Sie auf das Bild, um zur Broschüre zu gelangen.
2015 sind die Sustainable Development Goals (SDGs), die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele, von den Vereinten Nationen im Rahmen der Agenda 2030 verabschiedet worden. Ziele, die die Welt verändern (sollen). Die Welt von heute und morgen geht uns alle an!
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist ein Schlüssel, um Menschen zu zukunftsfähigem Denken und Handeln zu befähigen. Sie ermöglicht allen Menschen, die Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle, nachhaltige Entscheidungen zu treffen.
„Dabei stehen verschiedene Fragen im Vordergrund. Etwa: Wie beeinflussen meine Entscheidungen Menschen nachfolgender Generationen in meiner Kommune oder in anderen Erdteilen? Welche Auswirkungen hat es beispielsweise, wie ich konsumiere, welche Fortbewegungsmittel ich nutze oder welche und wie viel Energie ich verbrauche? Welche globalen Mechanismen führen zu Konflikten, Terror und Flucht? Oder was können wir gegen Armut tun?“ (Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung 2020).
Zur Beantwortung dieser Fragen benötigen die Menschen Wissen, verschiedene Fertigkeiten und Fähigkeiten. Einen Beitrag hierzu leisten außerschulische Partner*innen. Die Bildungsbüros des HSK und der Stadt Arnsberg haben zusammen mit dem BNE-Regionalzentrum HSK Waldakademie e.V. im WILDWALD VOSSWINKEL eine Online-Broschüre erstellt, die eine erste Auflistung von außerschulischen Partner*innen im Bereich BNE und Nachhaltigkeit beinhaltet.
Dies ist die erste Broschüre dieser Art im Hochsauerlandkreis, die dauerhaft erweitert und gepflegt werden wird. Wenn Sie sich als außerschulische/r Partner*in mit Ihrem Angebot in den Bereichen BNE oder Nachhaltigkeit wiederfinden und Interesse haben, in dieser Broschüre aufgenommen zu werden, wenden Sie sich gerne an die Verfasserinnen der Broschüre.

Aktivitäten und Arbeitsschwerpunkte des Regionalen Bildungsnetzwerkes Bildungsstadt Arnsberg

Klicken Sie auf das Bild, um zur Präsentation zur gelangen.

#Tapetenwechsel: Freie Lernorte Arnsberg - fester Lernort Stadtbibliothek ab 01.10.2020