Hausakteneinsicht

Archivregale

Der Fachdienst 4.3 Bauordnung|Denkmalpflege wird ab dem 14.09.2021 im Rahmen der Rathaussanierung in die temporäre Unterbringung umziehen.

Das Hausaktenarchiv soll in diesem Zuge in die Zuständigkeit des FD 2.3 Stadtarchiv übergehen und im neuen Zwischen- und Endarchiv in der Bahnhofstraße zur Verfügung
stehen. Bis zum Abschluss der Umzüge und Inbetriebnahme des neuen Hausaktenarchivs im Oktober sind leider KEINE Einsichten in das Archivgut möglich.

Im Hausaktenarchiv befinden sich die Hausakten nahezu aller bestehenden Gebäude Arnsbergs. In diese Akten kann jede berechtigte Person einsehen und auf Wunsch Kopien daraus erhalten. Eine Vollständigkeit der Akten kann nicht garantiert werden.

Wer darf Akteneinsicht nehmen?

  • der jeweilige Eigentümer
  • eine durch den Eigentümer bevollmächtigte Person (Vollmacht)

Kosten einer Hausakteneinsicht

Akteneinsicht

je 15 Minuten 11,30€
mindestens 22,50€

Auszüge aus den Akten

Digitalisierung von
Schriftstücken
je 10 Minuten

7,70€
DIN A4 schwarz-weiß 0,60€ (Seite 1-10)
0,40€ (ab Seite 11)
farbig 1,15€
DIN A3 schwarz-weiß 0,85€
farbig 1,65€
DIN A2 12,30€
DIN A1 15,40€
DIN A0 18,50€
Verwaltungsgebührensatzung der Stadt Arnsberg

Termin zur Akteneinsicht

  • eine vorherige Terminvereinbarung ist erforderlich
  • Personalausweis sowie eventuelle Vollmacht sind mitzubringen
  • Die zur Digitalisierung ausgewählten Schriftstücke werden in der Regel innerhalb von 2-3 Werktagen zur Abholung als CD oder als link zum download zur Verfügung gestellt.
  • Zahlungsmöglichkeiten: girocard, Überweisung



Informationen zum Datenschutz gemäß Artikel 13 EU-Datenschutz Grundverordnung DSGVO


Informationen zum Datenschutz bei Kartenzahlungen