Erzieherin / Erzieher PIA (praxisintegrierte Ausbildung)

Betreuen - fördern - begleiten - unterstützen!

Bereits von Beginn der Ausbildung an sind Sie Teil eines Teams und erleben und gestalten gemeinsam mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen den Arbeitsalltag in der Einrichtung. Sie erleben täglich die Entwicklung der Kinder und können wichtige Praxiserfahrungen sammeln.

Eine spannende und abwechslungsreiche Ausbildung, denn in der Kita ist kein Tag wie der andere.

 

Ausbildungsverlauf:

 

  • Kombination von Theorie und Praxis
  • die gelernte Theorie wird direkt in der fachpraktischen Ausbildung in der Kita angewendet
  • theoretische Ausbildung am Berufskolleg am Eichholz (Fachschule für Sozialpädagogik
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre

 

Wir bieten Ihnen:

  • praxisorientierte Ausbildung in einer unserer städtischen Kindertageseinrichtungen
  • Sammlung von Erfahrungen in den berufstypischen Arbeitsmethoden
  • Vertrauensvolle Anleitung durch Praxisanleiter/innen und qualifiziertes Fachpersonal
  • Ausbildungsvergütung nach dem Tarifvertrag für Auszubildende (TVAöD-Pflege) von monatlich 1.140,69 € im ersten Ausbildungsjahr
  • Vermögenswirksame Leistungen und eine Sonderzuwendung (Weihnachtsgeld)
  • eine Abschlussprämie bei Beendigung des Ausbildungsverhältnisses aufgrund erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung
  • gute Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • einen sicheren Arbeitsplatz in der Stadt, in der Sie leben und zu Hause sind
  • flexible Arbeitszeit
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Sie bringen mit:

  • Fachoberschulreife
  • abgeschlossene zweijährige einschlägige Berufsausbildung (z.B. Kinderpflege) oder
  • Abschluss der Fachoberschule Gesundheit und Soziales nach der 12. Klasse oder
  • Abschluss der Höheren Berufsfachschule Gesundheit und Soziales oder
  • allgemeine Hochschulreife und zusätzlich ein 6 Wochen (Vollzeit) oder 480 Stunden (Teilzeit) umfassendes Praktikum in einer für den Bildungsgang geeigneten Einrichtung oder
  • schulischer Teil der Fachhochschulreife oder erworbene Fachhochschulreife an einer anderen Schulform und zusätzlich ist ein 900 Stunden umfassendes Praktikum in einer für den Bildungsgang geeigneten sozialpädagogischen Einrichtung (das Prakitkum muss innerhalb eines Jahres absolviert sein) oder
  • Fachoberschulreife und eine einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung oder
  • Fachoberschulreife und eine nicht einschlägige abgeschlossene Berufsausbildung und zusätzlich ein 6 Wochen (Vollzeit) oder 480 Stunden (Teilzeit) umfassendes Praktikum in einer für den Bildungsgang geeigneten Einrichtung

  • aufgeschlossenes, freundliches Auftreten
  • Freude am Umgang mit Kindern und deren Familien
  • gute Umgangsformen

 

Ihre Stärken sind
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Anpassungs- und Kooperationsfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Positive Grundhaltung

 

Entwicklungsmöglichkeiten:

Lebenslanges Lernen ist für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstverständlich.
Nach der Ausbildung stehen Ihnen viele Wege offen, sich fortlaufend weiter zu qualifizieren.

 

 

Dateiname Dateigröße Dateityp
Flyer PIA Erzieher/Erzieherin 119 KB