Service-Portal

 

Schnellsuche

<September 2021>
MoDiMiDoFrSaSo
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Veranstaltungskalender

Bild: Eva Meyer-Keller, Out Of Hands, 2021

Eva Meyer-Keller. OUT OF HANDS & CERTAINLY UNCERTAIN - PERFORMANCES IN DER KULTURSCHMIEDE

in Kooperation mit dem Kunstverein

Kurzinfo:

PERFORMANCES IN DER KULTURSCHMIEDE ARNSBERG

3. & 4. September 2021

 

 

Die Veranstaltung wird nach den zum Veranstaltungstermin aktuell geltenden Vorgaben des Landes NRW durchgeführt. 

 

In der Performance-Lecture CERTAINLY UNCERTAIN sucht die Künstlerin Eva Meyer-Keller im Feld der Neurowissenschaften nach neuen Perspektiven auf die Wahrnehmung. Ist Wahrnehmung etwas, das uns passiert, oder etwas das wir tun? Wie kann das Gehirn wissen, was wir sehen? Gibt es einen Unterschied zwischen Wahrnehmung und Erfahrung? Welche Veränderungen ergeben sich aus existentiellen Krisen und welche Möglichkeiten eröffnen sich durch die Erfahrung von Schmerz? Und was bedeutet die Erfahrung einer Krise auf neurowissenschaftlicher Ebene?
 
Geprägt von der bewussten Missachtung der Grenzübergänge von Ernst zu Unfug oder persönlich zu wissenschaftlich nutzt die Performance den zufällig entstehenden Überschuss aus dem Prozess der künstlerisch-wissenschaftlichen Recherche. Im konsequenten Tun-als-Denken wird die zufällige Geste zur Choreografie des Denkens in Relationen zwischen den ersten Einzellern auf dem Planeten, hin zu komplexen Nervenstrukturen und die Auswirkungen dieser Strukturen auf das unmittelbare Erleben der Künstlerin. An den überschüssigen Enden, unvollendeten Geschichten und offenen Fragen beginnt CERTAINLY UNCERTAIN ein performatives Erzähl-Mosaik aus fragilen Resten zu legen, um es gleich danach wieder durcheinander zu bringen.
 
 
 
Konzept, Performance: Eva Meyer-Keller
 
Dramaturgie: Agata Siniarska
 
Outside eye: Bettina Knaup
 
Künstlerische Mitarbeit: Emilia Schlosser, Jules Urban
 
Musik: Rico Lee
 
Produktionsleitung: Giulia Messia in Zusammenarbeit mit Emilia Schlosser
 
 
Die Veranstaltungen finden im Rahmen des Arnsberger Kultursommers als Kooperation zwischen dem Kunstverein Arnsberg und dem Kulturbüro der Stadt Arnsberg statt. Gefördert vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
 
 
 
Termine Uhrzeit
Freitag, 03.09.2021

Weitere Termine anzeigen

Samstag, 04.09.202119:00 Uhr
19:00 Uhr
PreiseVorverkaufsstellen
Normalpreis17,70 €
ermäßigt14,40 €

www.reservix.de

und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen

z.B.      SCORE|shop, Apothekerstraße 25, 59755 Arnsberg

            Reisebüro Meyer, Marktstr. 8, 59759 Arnsberg           

            Buchhandlung Sonja Vieth e.K., Alter Markt 10, 59821 Arnsberg

            Verkehrsverein Arnsberg e.V., Neumarkt 6, 59821 Arnsberg


Veranstaltungsort Veranstalter
KulturSchmiede
Apostelstraße 5
59821 Arnsberg

Stadt Arnsberg | Kulturbüro
Alter Markt 19
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1120
E-Mail: email hidden; JavaScript is required
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie: Kulturbüro, Kultursommer, Ausstellungen
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen