Service-Portal

 

Schnellsuche

<August 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Veranstaltungskalender

„Robozee“ (Foto: Oliver Look)
„Robozee“ (Foto: Oliver Look)

„Robozee VS. Sacre“ Pottporus e.V./ Renegade

Kurzinfo:

Aktuelle Besucherinformationen und Formular für die Kontaktdatenerhebung



"Ein kurzes Aufwärmen in der Arena, durchatmen, Warten auf den Gegner, schon bricht die Musik mit aller Klanggewalt über den Tänzer ein." - Mit der Produktion „Robozee VS. Sacre“ wirft die zeitgenössisch-urbane Tanzkompagnie „Renegade“ einen neuen und einzigartigen Blick auf das wohl legendärste Bühnenwerk der Geschichte: „Le Sacre du Printemps“.

  

Zur Uraufführung des Balletts „Le Sacre du Printemps“ 1913 sorgten Komponist Igor Strawinsky und Choreograf Vaslav Nijinsky mit schnell wechselnden Rhythmen statt sanfter Harmonien, stampfenden Tänzern statt grazilem Spitzentanz nicht nur für einen handfesten Bühnenskandal, sondern markierten ebenso die Geburtsstunde der Tanzmoderne. Über 200 Choreografinnen und Choreografen haben sich mit dem Werk bereits auseinandergesetzt, darunter Pina Bauschs gefeierte Inszenierung aus dem Jahr 1975.

Der Tänzer und Choreograf Christian „Robozee“ Zacharas erzählt „Sacre“ erstmalig als zeitgenössisch-urbanes Solo. Der Choreograf lässt Elemente verschiedener urbaner Tanzstile mit der Musik aufeinanderprallen und verschmelzen, gegeneinander antreten und sich vereinen. Als Solo inszeniert, öffnet Zacharas Raum, die tänzerische Intensität des Stücks zu erleben und präsentiert eine innovative Tanzästhetik.  

 

„Robozee“ ist ein international bekannter Künstler in den Bereichen Tanz und Improvisation und ein Repräsentant der HipHop- und Popping-Szene in Deutschland. Er war Mitglied mehrerer Crews und feierte Erfolge bei internationalen Wettbewerben. Seit 2003 arbeitet Christian „Robozee“ Zacharas mit Renegade zusammen und war u.a. in „Irgendwo“ von Malou Airaudo, „Extended Teenage Era“ von Samir Akika und „Rumble“ von Lorca Renoux zu sehen.

 

Choreografie & Tanz: Christian „Robozee“ Zacharas

Dramaturgie: Malou Airaudo

www.pottporus.de/renegade

 

Aktuelle Besucherinformationen und Formular für die Kontaktdatenerhebung

Termine Uhrzeit
Samstag, 15.08.2020 19:30 Uhr
PreiseVorverkaufsstellen
Normalpreis12,20 €
ermäßigt6,70 €

www.reservix.de

und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen

z.B.      SCORE|shop, Apothekerstraße 25, 59755 Arnsberg

            Reisebüro Meyer, Marktstr. 8, 59759 Arnsberg           

            Buchhandlung Sonja Vieth e.K., Alter Markt 10, 59821 Arnsberg

            Verkehrsverein Arnsberg e.V., Neumarkt 6, 59821 Arnsberg


Veranstaltungsort Veranstalter
Sauerland-Theater
Feauxweg 9
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1118
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur/sauerlandtheater
Kultur | Stadt Arnsberg
Hellefelder Straße 8
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1120
E-Mail: email hidden; JavaScript is required
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie: Kunstsommer-Festival, Musik & Konzerte
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen