Schnellsuche

 

Anzeige

 

Veranstaltungskalender

Foto by Fritz Meffert

Elbtonal-Percussion-Duo - Fo(u)r Dancing Hands

Konzert

Kurzinfo:

Mit ihrem aktuellen Programm begibt sich das Hamburger Duo auf eine spannende Reise durch die verschiedensten Klanglandschaften. Dabei kann der Sound einer sprühenden Haarspraydose oder einer alten Schreibmaschine nicht weniger faszinieren, als die tiefen und warmen Klänge der Marimbaphone; beeindruckt die atemberaubende Choreographie eines im Nichts schwebenden einzelnen Trommelstocks in Casey Cangelosis ‚Bad Touch‘ ebenso wie Nikolai Rimski-Korsakows berühmter ‚Hummelflug‘, zu zweit und von allen Seiten (!) an einem Marimbaphon gespielt; klingt Maurice Ravels ‚Alborada del Gracioso‘, ursprünglich für Klavier komponiert, mindestens genauso tänzerisch und lebendig wenn zwei Schlagzeuger das Stück auf ihre Instrumente übertragen.

‚Four Dancing Hands‘ tanzen durch Raum und Zeit, explosiv, virtuos und exzessiv!

ElbtonalPercussion – Wie kaum eine andere Formation beherrschen die Schlagwerker aus Hamburg den „kreativen Crossover“ aus Klassik, Jazz & Weltmusik, Neuer Musik, Rock & Drum’n‘ Bass.

Mit ihrem allein schon optisch beeindruckenden Instrumentarium – gleichsam ein ästhetisches „Klang-Massiv“ aus Trommeln, Becken & Gongs aus aller Welt, harmonisch bereichert durch Marimba- & Vibraphone – begeistert ElbtonalPercussion durch mitreißende Dynamik und stilistische Vielfalt, wovon bereits sechs CDs und eine Live-DVD einen überzeugenden Eindruck vermitteln. ElbtonalPercussion wurde auf zahlreiche international renommierte Festivals eingeladen (u.a. Schleswig-Holstein Musikfestival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Niedersächsische Musiktage, Internationales Musikfest Stuttgart). Konzertreisen führten das Ensemble durch ganz Europa und wiederholt nach Asien.

Ihre individuelle wie unkonventionelle Klangästhetik veranlasste immer wieder andere Künstler, die Zusammenarbeit mit Ihnen zu suchen. Dazu zählen u.a. die Marimba-Virtuosin Keiko Abé, Stewart Copeland („The Police“), der indische Schlagzeuger & Perkussionist Trilok Gurtu, der Schauspieler und Synchronsprecher Christian Brückner sowie John Neumeier mit seinem Hamburg Ballett. Wie sensibel sie sich in andere Genres einfinden können, belegt auch ihre musikalische Mitwirkung bei verschiedenen

Filmproduktionen: u.a. in Doris Dörries Drama „Kirschblüten- Hanami“, dem „Baader-Meinhof-Komplex“ von Bernd Eichinger und Christian Alvards Science-Fiction-Thriller „Pandorum“.

Die beiden Mallet-Virtuosen Sönke Schreiber und Jan-Frederick Behrend präsentieren als Elbtonal Percussion-Duo sowohl virtuose als auch meditative Musik für Marimba-, Vibraphon und Percussion und schicken die Zuhörer auf eine spannende Reise durch ungehörte Klangwelten.

Homepage der Veranstaltung: http://www.elbtonalpercussion.de
Termine Uhrzeit
Dienstag, 20.08.2019 19:30 Uhr
Preise

Eintritt frei

Veranstaltungsort Veranstalter
Sauerland-Theater
Feauxweg 9
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1118
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur/sauerlandtheater
Kultur | Stadt Arnsberg
Hellefelder Straße 8
59821 Arnsberg

Telefon: 02932/201-1120
E-Mail: email hidden; JavaScript is required
Webseite: http://www.arnsberg.de/kultur
Karte und Anfahrt

Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Hauptkategorie:
Unterkategorie: Kunstsommer-Festival, Musik & Konzerte
Tags:
Kalender: Alle Veranstaltungen