Service-Portal

 

Veranstaltungen

<Januar 2022>
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Pressemeldungen

Meldung vom 07.01.2022
Informationen zum Winterdienst in der Stadt Arnsberg
E-Mail-Adresse für Fragen zum Winterdienst

Arnsberg. Zum Jahresbeginn halten in Arnsberg die winterlichen Temperaturen wieder Einzug – und die Technischen Dienste Arnsberg sind wie jedes Jahr darauf vorbereitet. Die Streusalzlager sind gefüllt und erste Winterdiensteinsätze wurden bereits gefahren.

In vier Salzsilos stehen rund 400 Tonnen Salz zur Verfügung und die Soleanlage zur Herstellung von Feuchtsalz/Sole ist im letzten Jahr erneuert worden. Witterungsbedingt war das Winterdienst-Team in dieser Saison bereits an 13 Tagen im Einsatz und an 29 Tagen in Bereitschaft. Dabei sind rund 60 Mitarbeitende mit 13 Fahrzeugen auf den Fahrbahnen und mit einigen Kleinfahrzeugen - sechs Kleintraktoren mit Winterdienstausrüstung und zehn Transportfahrzeugen - auf den Gehwegen unterwegs. Unterstützt werden die Technischen Dienste Arnsberg auf den Fahrbahnen durch zwei und auf den Gehwegen durch fünf weitere Unternehmen.

Das Räumen und Streuen der Fahrbahnen erfolgt nach einer gewissen Rangfolge, die sich insbesondere nach Verkehrswichtigkeit und Gefährlichkeit der jeweiligen Strecken richtet: Zunächst werden die Hauptverkehrsstraßen und Buslinien sowie öffentliche Einrichtungen, Schulen und Kindergärten versorgt - dann geht es in den übrigen Straßen weiter. Dazu werden KFZ-Halter*innen dringend gebeten, insbesondere in schmaleren Straßen ihre Fahrzeuge so zu parken, dass der Streuwagen die Straßen mit seinem breiten Räumschild auch durchfahren kann.

Schieben & Streuen: Was müssen Bürger*innen beim Winterdienst vor der eigenen Haustür beachten?

Wenn der Winter einkehrt, ist jedoch nicht nur der städtische Winterdienst auf den Straßen und öffentlichen Flächen gefordert, sondern müssen auch Bürger*innen vor ihren Grundstücken tätig werden. Denn die Reinigung und damit auch die Winterwartung für die Gehwege hat die Stadt Arnsberg per Satzung auf die Anlieger*innen übertragen. In Miethäusern können die Vermieter*innen die Räumpflicht auf die Mieter*innen übertragen.

Dabei gilt: Gehwege und Fußgängerverbindungswege müssen werktags von 7 bis 20 Uhr unverzüglich nach Beendigung des Schneefalls bzw. nach Entstehen von Glätte geräumt bzw. gestreut werden. Schneit oder friert es erst nach 20 Uhr, reicht es, dies am nächsten Morgen zu erledigen. Sonn- und feiertags müssen diese Arbeiten bis 9 Uhr erledigt werden.

Wichtig ist es, Gehwege in einer Breite von 1,20 Meter von Schnee und Eis freizuhalten, damit zwei Menschen vorsichtig aneinander vorbeigehen können. Zu den Gehwegen, die geräumt werden müssen, zählen auch die Fußgängerverbindungswege. Hier müssen Anlieger*innen beider Seiten jeweils bis zur Mitte des Weges räumen und ggf. streuen.

Schnee darf nicht auf die Fahrbahn, sondern muss in den Randbereich des eigenen Grundstücks oder Gehweg-/Fahrbahnrand geschoben werden. Wenn nötig, muss der geräumte Bereich darüber hinaus mit abstumpfenden Mitteln, also Sand oder Granulat, möglichst rutschfest gemacht werden.

Salzstreuen nur in Ausnahmefällen erlaubt

Auf Gehwegen ist die Verwendung von Salz oder sonstigen auftauenden Stoffen grundsätzlich verboten. Ausnahmen gelten bei Eisregen oder überfrierender Nässe sowie an gefährlichen Stellen, wie zum Beispiel Treppen, Rampen, Brückenaufgängen oder -abgängen, starken Gefälle- bzw. Steigungsstrecken oder ähnlichen Gehwegabschnitten.

Der private Winterdienst muss auch dann erledigt werden, wenn Bürger*innen aus bestimmten Gründen, wie Urlaub, Krankheit oder frühen Arbeitszeiten, verhindert sind. In diesen Fällen müssen sie dafür Sorge tragen, dass diese Aufgaben von anderen Personen übernommen werden.

Technische Dienste beantworten Fragen zum Winterdienst

Für Fragen, Anregungen und Mitteilungen zum Thema Winterdienst können sich Bürger*innen aus Arnsberg an folgende E-Mail-Adresse wenden: email hidden; JavaScript is required.

Weitere Informationen zum Winterdienst gibt es online unter www.arnsberg.de/winterdienst.



Pressekontakt: Ramona Eifert, Pressestelle Stadt Arnsberg, email hidden; JavaScript is required, Tel. 02932 / 201 1316

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgendes Medium anbieten:

Winterdienst in Arnsberg Die Technischen Dienste Arnsberg sind gut auf den Winterdienst vorbereitet.
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required