Service-Portal

 

Veranstaltungen

<November 2021>
MoDiMiDoFrSaSo
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Pressemeldungen

Meldung vom 02.11.2021
Offene Gärten im Ruhrbogen gehen 2022 in die nächste Runde

Arnsberg. Die Vielfalt der Gärten in der Region hat sich in diesem Jahr wieder im Rahmen der Aktion „Offene Gärten im Ruhrbogen“ präsentiert. Mehrere hundert Menschen waren in den verschiedensten Gärten zu Gast, die an drei Sonntagen und an einem Samstagabend zwischen Juli und September in den Städten Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden (Sauerland), Neuenrade, Sundern und Wickede ihre Pforten geöffnet hatten. Trotz Corona-Auflagen war die Aktion ein voller Erfolg – deshalb geht sie im Jahr 2022 in die nächste Runde.

Gartenbesitzer*innen können sich voraussichtlich ab Dezember online unter www.gaerten-im-ruhrbogen.de zur Teilnahme anmelden. Nicht nur die Online-Anmeldung soll auf der Website neu angeboten werden. Geplant sind außerdem Rückblicke auf die vergangenen Aktionen und Hinweise für Werbetreibende, die sich ebenfalls wieder beteiligen können.

„Die Resonanz war in diesem Jahr trotz einiger coronabedingter Sicherheitsauflagen überwältigend. Deshalb bedanken wir uns vom Organisationsteam einerseits ausdrücklich bei den zahlreichen Besucher*innen, die sich vorbildlich an alle Regeln gehalten haben. Andererseits geht unser großer Dank an die Gartenbesitzer*innen, die das Angebot in dieser Form erst mit Leben gefüllt haben“, betont Klaus Fröhlich vom Zukunfts- und Strategiebüro Nachhaltigkeit der Stadt Arnsberg.

Die Offenen Gärten im Ruhrbogen wurden außerdem ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der Sparkassen in der Region sowie die Werbeanzeigen von Unternehmen und Dienstleistern.



Pressekontakt: Ramona Eifert, Pressestelle Stadt Arnsberg, email hidden; JavaScript is required, Tel. 02932 / 201 1316
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required