Service-Portal

 

Veranstaltungen

<Juni 2021>
MoDiMiDoFrSaSo
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Pressemeldungen

Meldung vom 07.05.2021
Stadt Arnsberg unterstützt Engagementstrategie NRW
Bürgermeister Ralf Paul Bittner tauscht sich im „Kommunen-Netzwerk: engagiert in NRW“ aus

Arnsberg. Ob im Verein, bei der Feuerwehr, in sozialen Organisationen, in der Politik oder Bündnissen für den Naturschutz – in Arnsberg engagieren sich überdurchschnittlich viele Menschen für Themen, die ihnen wichtig sind. Auch aus diesem Grund unterstützt die Stadt Arnsberg die Engagmentstrategie, die das Land NRW Anfang dieses Jahres auf den Weg gebracht hat. Zur Umsetzung auf lokaler Ebene hat sich Bürgermeister Ralf Paul Bittner nun im „Kommunen-Netzwerk: engagiert in NRW“ ausgetauscht.

„Das Ehrenamt ist der Motor unserer Stadtgesellschaft. Ohne den freiwilligen Einsatz der engagierten Arnsberger*innen wäre unsere Stadt weniger vielfältig und lebenswert“, betont Bürgermeister Ralf Paul Bittner den Stellenwert des ehrenamtlichen Engagements. „Wer sich heutzutage engagiert, gibt etwas von ihrer oder seiner leider oft knappen Zeit ab, um unser Zusammenleben besser zu machen. Immer wenn sich Menschen für andere Menschen einsetzen, ist das etwas ganz Besonderes und muss unterstützt werden.“

Damit diese Unterstützung bestmöglich gelingt, müssen gute Rahmenbedingungen vorhanden sein. Hierbei soll die Engagementstrategie des Landes NRW Hilfestellung bieten. Im Rahmen dieser Strategie werden im Laufe des Jahres vier Hauptthemen für lokales Engagement umgesetzt: die Einrichtung einer Landesservicestelle sowie die Finanzierung eines Landesnetzwerkes für bürgerschaftliches Engagement, die Umsetzung eines Förderprogramms für Vereine, Verbände, Initiativen und die Förderung von Qualifizierungsangeboten.

„All diese Angebote bieten gute Chancen für unsere Handlungsansätze und Strukturen in Arnsberg, und ganz konkret für die Vereine und Organisationen“, so Bürgermeister Ralf Paul Bittner. Viele von ihnen waren im vergangenen Jahr mit großem Einsatz und viel Kreativität eine große Stütze bei der Bewältigung einiger Herausforderungen der Corona-Pandemie. „Wir haben hier eine große Solidarität in Arnsberg erlebt, zum Beispiel bei der Unterstützungsbörse für Fahrten zum Impfzentrum, die durch unsere städtische Engagementförderung koordiniert wird“, erläutert der Bürgermeister weiter. „Das funktioniert nicht in jeder Stadt so gut und ist nicht selbstverständlich. Deshalb bin ich den Ehrenamtler*innen vor Ort sehr dankbar für ihren beispiellosen Einsatz.“

Engagiert in Arnsberg: Angebote und Informationen

Die Engagementförderung der Stadt Arnsberg ist die zentrale Anlaufstelle in der Stadt und informiert Bürger*innen und Unternehmen über die Angebote des freiwilligen Engagements in Vereinen, Verbänden und Initiativen. Daneben ist sie in Kontakt mit Organisationen, die mit Ehrenamtlichen und Freiwilligen arbeiten, um Angebote oder für die Mitarbeit in ihren Reihen zu werben. Weitere Informationen und die Kontaktdaten sind online zu finden unter www.arnsberg.de/engagement.

Mehr Informationen zur Engagementstrategie NRW gibt es unter www.engagiert-in-nrw.de.



Pressekontakt: Ramona Eifert, Pressestelle Stadt Arnsberg, email hidden; JavaScript is required, Tel. 02932 / 201 1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required