Service-Portal

 

Veranstaltungen

<Mai 2021>
MoDiMiDoFrSaSo
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Pressemeldungen

Meldung vom 15.04.2021
UpdateDeutschland: Auf geht‘ in die weitere Umsetzung
Stadt Arnsberg unterstützt nächste Phase des Beteiligungsprojekts

Arnsberg. Gemeinsam neue Lösungen für die großen Herausforderungen der Zukunft finden – unter diesem Motto bündelt die Initiative UpdateDeutschland im ganzen Land Ideen und Vorschläge seiner Bürger*innen. Die Stadt Arnsberg bringt sich hierbei aktiv ein und unterstützt auch die nächste Phase: Am Donnerstag, 15. April, ist die Umsetzungsphase gestartet – und damit offiziell die konkrete Umsetzung der gemeinsam entwickelten Projekt- und Lösungsideen.

Die Welt verändert sich rasant und die Herausforderungen für die Zukunft werden größer und drängender. Auf der Suche nach Lösungen setzt UpdateDeutschland auf Vernetzung, das Teilen von Erfahrungen und einen kreativen Schaffensprozess. Zuletzt haben sich Ende März beim 48-Stunden-Sprint rund 4.400 Teilnehmende aus ganz Deutschland, darunter auch die Stadt Arnsberg, ausgetauscht und etwa 400 Lösungsansätze eingebracht. Um die geht es jetzt in der nächsten Phase von UpdateDeutschland.

Bürgermeister Ralf Paul Bittner: „UpdateDeutschland stellt sich auf einer sehr breiten Ebene all den Zukunftsfragen, die wir auch lokal im Prozess Smart City Arnsberg beleuchten. Wir konnten in den letzten Wochen schon wichtige Kontakte knüpfen und gute Ideen kennenlernen, von denen wir insbesondere in unseren Strategiefeldern Bürgerbeteiligung, Digitalisierung und nachhaltige Stadtentwicklung profitieren.“

So geht’s weiter: Das Umsetzungsprogramm

Initiativen, Gruppen und Teams, die sich im 48-Stunden-Sprint gefunden haben, werden nun mithilfe von Expert*innen, Initiativen und Unterstützer*innen  in den kommenden Monaten ihre Ideen zu konkreten Vorschlägen weiterentwickeln und auch pilotieren. Dabei handelt es sich um Themen, die nahezu alle Lebensbereiche betreffen:  Von Herausforderungen im Alter, Formen der gesellschaftlichen Teilhabe und des Zusammenlebens, Klimaschutz, Gesundheit, Mobilität, Bildung, Arbeit, Stadtentwicklung und vieles mehr. Eine Übersicht zu den Projektideen gibt es online unter https://updatedeutschland.devpost.com/project-gallery.

Unter der Schirmherrschaft des Bundeskanzleramtes

Raus aus der Krise – rein in die Zukunft: UpdateDeutschland steht unter der Schirmherrschaft des Bundeskanzleramtes, wird mitgetragen von den Landesregierungen Baden-Württemberg, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland und Schleswig-Holstein und gefördert von der Bertelsmann Stiftung, der Mercator Stiftung sowie der Robert Bosch Stiftung.  UpdateDeutschland bietet allen Interessierten ein deutschlandweites Zukunftslabor, bei dem Bürger*innen mit Partner*innen aus allen föderalen Ebenen, Akteur*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie der Zivilgesellschaft zusammen neue Strategien für die Zukunft entwickeln.



Pressekontakt: Ramona Eifert, Pressestelle Stadt Arnsberg, email hidden; JavaScript is required, Tel. 02932 / 201 1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required