Service-Portal

 

Veranstaltungen

<November 2020>
MoDiMiDoFrSaSo
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
 

Anzeige

 

Achtung !

 

Pressemeldungen

Meldung vom 18.11.2020
Realisierung des Bürgerradweges Holzen weiter im Zeitplan
Detailplanung an ein Ingenieurbüro vergeben

Arnsberg.

Die Radwegeanbindung Holzens an das Ruhrtal nimmt weiter konkrete Formen an. Die Detailplanung für den Abschnitt Holzen bis Oelinghauser Kreuz parallel zur Hönnetalstraße wurde an ein Ingenieurbüro vergeben. Dieser Abschnitt wird im Rahmen des Landesprogrammes „Innovativer Radwegebau – Bürgerradwege an Landstraßen“ federführend von der Stadt Arnsberg realisiert und stellt den Lückenschluss bis Holzen dar.

Von Herdringen kommend bis zum Oelinghauser Kreuz wird im Rahmen des Umbaus der L 682 federführend vom Landesbetrieb Straßen.NRW ein straßenbegleitender Radweg gebaut.

„Mit dem erfolgreichen Abschluss der langwierigen und intensiven Grundstückverhandlungen, wollen wir noch im nächsten Jahr den Radweg fertigstellen“, so Hauke Karnath vom Fachdienst Stadt- und Verkehrsplanung der Stadt Arnsberg. Durch die voraussichtliche schnelle Realisierung wird der Abschnitt Holzen-Oelinghauser Kreuz frühzeitiger fertiggestellt sein als der Abschnitt Oelinghauser Kreuz – Herdringen.

Bereits heute kann der Radverkehr ab dem Oelinghauser Kreuz, am Kloster Oelinghausen vorbei, über bestehende Wegeverbindungen bis nach Herdringen geführt werden. „Dies stellt unserer Meinung überhaupt gar kein Problem dar. Von den 4,5 Kilometern werden lediglich 500 Meter auf einem unbefestigten Wirtschaftsweg geführt. Als temporäre Lösung ist diese Wegeverbindung geeignet“, so Karnath. Der jetzt beginnende Ausbau ist ein guter Auftakt für eine zukünftig sichere und komfortable Radwegeanbindung Holzens an das Ruhrtal.

 



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required