Service-Portal

 

Veranstaltungen

 

Anzeige

 

Achtung !

 

Pressemeldungen

Meldung vom 16.03.2020
Ab sofort stellt die Stadt erweiterte telefonische und digitale Kapazitäten zur Verfügung
Zentrale Rufnummern 2010 und 115, Homepage, ArnsbergApp, MeldApp, Serviceportal, Facebook

Arnsberg.

Der Krisenstab der Arnsberger Stadtverwaltung hat heute in Abstimmung mit dem Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner beschlossen, die weitere Ausweitung und Nutzung sämtlicher digitalen und elektronischen Möglichkeiten zu forcieren und anzubieten. Hierdurch wird auch die bereits angekündigte Regelung unterstützt, nur noch unabweisbare und dringendste Anliegen persönlich vor Ort zu bearbeiten. Auf diese Weise werden der Schutz der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer möglichen Infektion und die Aufrechterhaltung der Handlungsfähigkeit der Verwaltung bestmöglichst gewährleistet.

Bis auf Weiteres werden die Bürgerinnen und Bürger daher nochmals dringend darum gebeten, auf persönliche Besuche bei der Stadtverwaltung zu verzichten. Sollte dennoch ein persönliches Gespräch dringend erforderlich sein, steht für eine Terminvereinbarung die Servicenummer 2010 zur Verfügung. Diese sollte unbedingt vor einem anstehenden Besuch bei der Verwaltung oder zur Klärung einer Angelegenheit kontaktiert werden.

„Das Servicetelefon ist mit einem umfangreichen Wissensmanagement aus allen Bereichen der Verwaltung hinterlegt“, erklärt Helmut Melchert, Leiter des Fachbereiches „Soziales und Bürgerdienste“. „Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können daher bereits im Erstgespräch viele Sachverhalte und Fragen abschließend mit den Anrufern klären.“ Bei wichtigen und dringenden Anliegen, die sich nicht telefonisch regeln lassen, vermittelt das Servicetelefon den entsprechenden telefonischen Kontakt in die Abteilungen.

Bitte keine persönlichen Besuche im Rathaus: Die Stadt Arnsberg arbeitet derzeit grundsätzlich daran, sämtliche Leistungen nach Möglichkeit telefonisch, postalisch oder per E-Mail zur Verfügung zu stellen. „Wir haben in den letzten Monaten eine Vielzahl an digitalen Möglichkeiten geschaffen, das kommt uns jetzt zugute. Nutzen Sie bitte diese Möglichkeiten z. B. über unser neu eingerichtetes Serviceportal oder auch über die bewährten Kanäle wie die MeldeApp oder auch über die Homepage der Stadtverwaltung“, erklärt der Arnsberger Bürgermeister Ralf Paul Bittner.

Das Serviceportal ist unter dem folgenden Link erreichbar: https://portal.arnsberg.de/



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required