Veranstaltungen

 

Anzeige

 

Pressemeldungen

Meldung vom 07.03.2019
Arnsberg putz(t) munter“ am 23.03.2019 – für die Schulen am 22.03.2019
Aufräumen macht Spaß – „Let´s Clean Up Europe“

Arnsberg.

Am Samstag, 23. März 2019, bzw. für die teilnehmenden Schulen am Freitag, 22. März 2019, findet wieder die gemeinschaftliche Aufräumaktion der Stadt Arnsberg unter dem Motto „Arnsberg putz(t) munter“ statt.

„Let´s Clean Up Europe“ ist die europäische Kampagne für Stadtsauberkeit und saubere Landschaften, die europaweit alle Aktiven, Kampagnen und Bündnisse vereinen möchte mit dem Ziel, gemeinsam ein Zeichen gegen die Vermüllung der Umwelt - das sogenannte Littering -  zu setzen.

2018 haben mehr als eine halbe Million Europäerinnen und Europäer in 30 Ländern an Aufräumaktionen unter diesem gemeinsamen Motto teilgenommen.

Die jährliche Aufräumaktion „Arnsberg putz(t) munter“ wurde bereits 2002 ins Leben gerufen, um die auch schon davor durchgeführten Reinigungsaktionen von Vereinen und Gruppen zusammenzuführen und zu unterstützen. Seit dem Start der europaweiten Kampagne „Let´s Clean Up Europe“ in 2015 sind mit „Arnsberg putz(t) munter“ auch die Arnsberger Initiativen und Helfer mit dabei. 

Die Technischen Dienste Arnsberg organisieren und unterstützen die Aufräumaktion: sie stellen Handschuhe und Mülltüten zur Verfügung und kümmern sich darum, den gesammelten Abfall umweltgerecht zu entsorgen.

Als kleines Dankeschön für ihren Einsatz sind alle Aktiven nach der Aktion zu einem kleinen Imbiss in das Verwaltungsgebäude der „Technische Dienste Arnsberg“, Betriebshof Hüttenstraße 19 in Hüsten, herzlich eingeladen.

Motivierte Bürgerinnen und Bürger, die bei „Arnsberg putz(t) munter“ mitmachen wollen, können sich unter www.arnsberg.de/putztmunter zur Teilnahme anmelden. Auch in den Stadtbüros können sie Anmeldeformulare erhalten.

Weitere Informationen zum Thema: www.arnsberg.de/putztmunter.

 



Pressekontakt: Stephanie Schnura, Tel. 02932 201-1477
[Zurück]


Stadt Arnsberg

Pressestelle
Mail: email hidden; JavaScript is required