Akademie 6 bis 99

Upcycling. Recycling.  Einfälle statt Abfälle.  Alles aus(ser)Müll.  

 Aus Wertstoff wird „Kunst-Stoff“

Arnsbergs Kunstsommer wird „rund-erneuert“ und die Akademie 6 bis 99  ist mittendrin

„Wir stellen in diesem Jahr den Mensch und seine Kreativität in den Mittelpunkt“, erzählt Kirsten Minkel vom Kulturbüro der Stadt Arnsberg bei der Vorstellung des Kunstsommer-Mitmachprojektes.

Erstmals beteiligt sich die „Akademie 6-99“ am Kunstsommer und startet am Samstag, 13. August,  mit dem Disign-Forum Arnsberg zusammen eine Kunst-Aktion auf dem Wertstoffbringhof in Obereimer/Arnsberg. 

 „Wertstoff als „Kunst-Stoff“ – Einfälle statt Abfälle“.

Von 10 bis 14 Uhr sind Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Generationen eingeladen, sich an der kreativen Werkstatt zu beteiligen. Neben der Möglichkeit, sich mit einfachen Mitteln dem Thema „Upcycling“ zu nähern, gibt es vom Arnsberger Klimaschutzmanager Sebastian Witte eine interessante Einführung ins Thema.

Wir suchen Antworten auf die Fragen: „Warum werden Wertstoffe gesammelt und wie werden sie wieder verwertet? Warum sammelt die Stadt Arnsberg Wertstoffe? Was geschieht mit diesen nach Sammlung? Warum Recycling? Unterschied zum Upcycling? (Kreislauf) Was kann man aus "Reststoffen" neues gestalten? Was ist ein Repair-Cafe? Warum steht auf dem Wertstoffbringhof ein sog. "Tausch-Bauwagen"?

Am Sonntag, 14. August, werden die Arbeitsergebnisse aus der Akademie von 15 bis 18 Uhr auf dem Neumarkt dem interessierten Publikum präsentiert. Das Designforum Arnsberg begleitet  mit verschiedenen Künstlern die Aktion. 

Aber :  Ohne Material auch kein Upcycling – ab dem 1. Juli  bia zum 12.August wird auf dem Wertstoffbringhof   eine „Sonderannahmestelle Kunstsommer“ eingerichtet. Unsere Bitte an die Arnsberger: „Gebt reichlich!“

Hier geht es zur Zusammenfassung (PDF)!






Die Akademie 6 bis 99 - Lernen erleben, die Welt entdecken

Vor 9 Jahren als Experiment gestartet - heute ein Erfolgskonzept
 
In mittlerweile 62 Veranstaltungen hat die Akademie 6 bis 99 in den vergangenen 9 Jahren über 5.000 Teilnehmern spannende und faszinierende Einblicke in die unterschiedlichsten Wissensgebiete ermöglicht. Experimentierfreudige und wissensdurstige Menschen erlebten aufregende Exkursionen und hatten viel Freude am Generationen verbindenden Lernen.

Akademie 6 bis 99 besucht die Handwerkskammer

Die Akademie 6 bis 99 war zu Besuch im Ausbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen und informierte sich über spannende Berufsfelder.

Marita Gerwin im Interview mit der Westfalenpost

Lernen und Neugier überwinden Altersgrenzen. Im Interview mit der Westfalenpost beantwortet Marita Gerwin von der Fachstelle Zukunft Alter die wichtigsten Fragen zur Akademie 6 bis 99.

Auszeichnung: Engagement des Monats

Die Stiftung Mitarbeit in Bonn hat im Jahr 2013 in jedem Monat gemeinnützige Organisationen und Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen für ihre modellhaften und vorbildlichen Projekte prämiert. Auch Arnsberg war mit der Akademie 6 bis 99 unter den Preisträgern.

Akdademie 6 bis 99 - Lernen erleben

Die Akademie 6 bis 99 bietet seit über 7 Jahren spannende Themen für alle Generationen. Laden Sie sich den Bericht "Lernen erleben! Die Welt entdecken!" herunter (PDF; 740 KB).

"So gefällt uns unsere Stadt"

Veranstaltung der Akademie 6-99 vom 21.09.2013, gemeinsam mit JAS e. V.

Akademie 6 bis 99 auf Bildungsstadt Arnsberg

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Akademie 6 bis 99 auf den Seiten der Bildungsstadt Arnsberg

Akademie 6 bis 99 - Präsentation

Was ist die "Akademie 6 bis 99"? Ein Folienvortrag als pdf-Datei mit Fotos von Uwe Künkenrenken

Philosophie

Die Philosophie: "Gemeinsames, Generationen übergreifendes, lebenslanges Lernen" setzen wir in die Tat um!

Unser Ziel ist die Integration aller Bürgerinnen und Bürger aus allen Bildungsschichten, Nationalitäten und Generationen!