Geographische Daten

Hier erhalten Sie geographische Informationen zu den Umweltdaten.

Ruhrrenaturierung in Arnsberg-Oeventrop

Auf rund 1,3 Kilometern Länge wird mitten im Ortskern Oeventrop der bisher begradigte Fluss wieder eine natürliche Form erhalten.

Ein Fluss wird wild

Ein Fluss auf dem Weg zum Naturparadies Stadt und Bezirksregierung stellen Hochglanz-Magazin zur Ruhr-Renaturierung vor.

Hochwasserschutzkonzept für die Ruhr in Arnsberg

Anpassung an den Klimawandel – Schutz vor Schäden

Renaturierung der Ruhr in Oeventrop

In Oeventrop ist eine weitere Renaturierungsmaßnahme an der Ruhr im Bereich des Segelflugplatzes geplant.

Renaturierung der Möhne in Neheim

Arbeiten zur Renaturierung der Möhne in Neheim im Bereich der Wiedenbergbrücke

KlimaExpo.NRW zeichnet Renaturierung von Gewässern in Arnsberg aus

Im Rahmen der Jahresveranstaltung „Fortschrittsmotor Klimaschutz 2015 – Ausgezeichnete Vorreiter” in Köln wurde heute das Projekt „Klimafolgenanpa ssung an Gewässern“ als Ausgezeichnetes Projekt in die Riege der besten Projekte NRWs aufgenommen.

Die Renaturierung der Ruhr in Arnsberg, nicht nur ein ökologisches Ereignis

Die Stadt Arnsberg hat in den vergangenen 10 Jahren kontinuierlich Maßnahmen im Sinne der EU Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) an Gewässern umgesetzt. Dies hat nicht nur Auswirkungen auf die Gewässerökologie, sondern im weitesten Sinne auf die gesamte Stadtentwicklung.

Renaturierung der Ruhr in Oeventrop

2014 wurden 2 weitere Renaturierungsmaßnahmen an der Ruhr im Stadtgebiet umgesetzt. Es handelt sich um die Maßnahmen „Renaturierung der Ruhr in Oeventrop „Im Neyl" und „Renaturierung der Ruhr in Oeventrop - Wildshausen".

Renaturierung der Ruhr in Hüsten

Renaturierung der Ruhr in Hüsten oberhalb der Eisenbahnbrücke

Renaturierung der Röhr in Hüsten im Bereich der Ruhrmündung

Renaturierung der Röhr in Hüsten im Bereich der Ruhrmündung

Renaturierung von Gewässern im Stadtgebiet von Arnsberg

Maßnahmenkonzept zur naturnahen Entwicklung der Gewässer Ruhr, Möhne und Röhr.

Stadtwerke Arnsberg arbeiten mit starken Partnern

In nur sieben Monaten haben die Stadtwerke Arnsberg gemeinsam mit der Ingenieurgesellschaft Gierse-Klauke den Hochwasserschutzdeich Langel in Meschede fertiggestellt und 1,7 Mio.EUR in die Umsetzung investiert...

Ein neues Bett fürs Wasser

„Ausgezeichneter Ort im Land der Ideen“ - Stadt liefert eine ausgezeichnete Idee für die Stadt von morgen

Stadt Arnsberg jetzt ganz offiziell „Lebenswerte Stadt“

Im Neuen Rathaus der Stadt Leipzig wurde die Stadt Arnsberg jetzt ganz offiziell als Siegerstadt des Wettbewerbs „Lebenswerte Stadt“ gemeinsam mit fünf anderen Städten ausgezeichnet.

"Die Ruhr liebenswert machen" - Auszeichnung

Das Projekt "Die Ruhr in Arnsberg für Mensch und Natur liebenswert machen" wurde am Mittwoch, 15. Mai 2013, als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wurde vom Regierungspräsidenten Dr. Gerd Bollermann übergeben...

Stadt Arnsberg in Handbuch der European Environmental Agency aufgenommen

Die European Environmental Agency (EEA) hat Arnsberger Aktivitäten in ein Handbuch aufgenommen, welches europaweit Projekte aufzeigt, die beispielhaft für die jeweilige Anpassungsstrategie sind.

Der Mehrwert von Gewässerrenaturierungen

Artikel zur Renaturierung der Ruhr in Fachzeitschrift Free Lounge erschienen.

Arnsberg ist Preisträger des "Blauen Kompass"

Das Umweltbundesamt hat die Stadt Arnsberg für das Hochwasserschutzkonzept ausgezeichnet...

Westfälischer Heimatbund: Arnsberg entdeckt seine Ruhr wieder

Veröffentlichung in der Zeitschrift "Heimatpflege in Westfalen" (1/2011) zur Gewässerrenaturierung in Arnsberg.

Hochwasserschutz

Hochwasserschutz an der Ruhr und den Bachläufen. Der vom Land Nordrhein-Westfalen in Auftrag gegebene Hochwasseraktionsplan Ruhr weist Arnsberg als am stärksten betroffenes Gebiet im Verlauf des Flusses von der Quelle bis zur Mündung aus. Dieser Plan basiert auf Berechnungen verschiedener Hochwasserereignisse, beziffert die möglicherweise entstehenden Schäden bei einem "Jahrhunderthochwasser" und macht Vorschläge zur Schadensreduzierung.

Renaturierung der Ruhr in Arnsberg ausgezeichnet

Beim bundesweit ausgeschriebenen Gewässerentwicklungspreis wurde Arnsberg für die Renaturierung der Ruhr mit dem zweiten Platz ausgezeichnet...

Maßnahmen zur Erreichung der Ziele der EU Wasserrahmenrichtlinie

Die Ruhr in Arnsberg wird der Bevölkerung zurückgegeben

Pflanzenbehandlungsmittel

Chemische Unkrautmittel dürfen nicht auf Flächen angewendet werden, bei denen Regenwasser direkt in Oberflächengewässer oder die Kanalisation abgeführt wird. Denn der Wirkstoff kann dabei abgeschwemmt und so in Oberflächengewässer eingetragen werden.

Gewässerschutz- und unterhaltung

Unterhaltung von Gewässern, Ufern und technischen Anlagen in und an Gewässern nach wasserwirtschaftlichen Erfordernissen und die Sicherung der gefahrlosen Wasserabführung von Fließgewässern und anfallenden Niederschlagswasser

Gewässergütebericht

Insgesamt sind an ca. 120 Messstellen an den Bachläufen im Stadtgebiete Untersuchungen zur Bestimmung der biologischen Gewässergüte vorgenommen worden.

Hochwasserwarndienst

Aktuelle Hochwasserwarnungen der Bezirksregierung Arnsberg

Pegelstände der Ruhr

Aktuelle Pegelstände der Ruhr