Projekt "Selbstständige Schule"

Lern- und Lebenschancen der Schülerinnen und Schüler verbessern

Logo Selbstständige Schule

Projektziele

  • Verbesserung der Qualität der schulischen Arbeit und insbesondere des Unterrichts durch
    • qualitätsorientierte Selbststeuerung an Schulen und
    • Entwicklung regionaler Bildungslandschaften

Projektpartner

  • Ministerium für Schule, Jugend und Kinder NRW
  • Bertelsmann Stiftung
  • Stadt Arnsberg

Projektlaufzeit

  • 01.08.2002 bis 31.08.2008

Gestaltungsfreiräume zur Qualitätsentwicklung nutzen

Im Projekt "Selbstständige Schule" gehen zehn Modellschulen in der Stadt Arnsberg neue Wege. Durch eine gesetzliche Öffnungsklausel können sie erweiterte Gestaltungsräume nutzen und neue Konzepte erproben. Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern, Schülerinnen und Schüler gestalten in eigener Verantwortung ihr "Haus des Lernens" in einer regionalen Bildungslandschaft.

Im Zentrum des Projektes stehen die Schülerinnen und Schüler. Ihre Lern- und Lebenschancen sollen durch eine Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität verbessert werden. Unterrichtsqualität zu verbessern bedeutet, die Lernkompetenzen von Schülerinnen und Schülern kontinuierlich zu fördern. Voraussetzung dazu ist eine teamorientierte und systematische Unterrichtsentwicklung, die die ganze Schule einbezieht.

Qualitätsentwicklung setzt ein professionelles schulinternes Management voraus, dass eigenverantwortliches und effizientes Arbeiten in den Bereichen Personalentwicklung, Ressourcenbeschaffung, Unterrichtsorganisation sowie Mitwirkung und Partizipation ermöglicht.

 

Regionale Bildungslandschaft aufbauen

Im Interesse der Kinder und Jugendlichen entwickeln die Städte Arnsberg, Werl und der Hochsauerlandkreis im Projekt "Selbstständige Schule" in gemeinsamer Verantwortung die Bildungsregion Arnsberg - Werl.

Eine regionale Steuergruppe aus Vertretern der Schulaufsicht, der Schulträger und der Schulen sorgen für die Koordination und Kommunikation der partnerschaftlichen Zusammenarbeit aller Akteuren in Erziehung, Bildung und Ausbildung.

Ziele, Entwicklungsvorhaben und spezielle Leistungen sind in der Kooperationsvereinbarung formuliert worden.

Mit der regionalen Interplattform www.bs-aw.de (Bildungsserver Arnsberg-Werl) erhalten alle Schulen der Bildungsregion Arnsberg – Werl mehr und bessere Unterstützung für eine gemeinsame und effiziente Zusammenarbeit an der einzelnen Schule und zwischen den Schulen.

 

Kinder und Jugendliche stark machen

Logo Selbstständige Schule

Die Stadt Arnsberg unterstützt ihre Modellschulen auf dem Weg der qualitätsorientierten Selbststeuerung, um den eingeschlagenen Weg der strategischen Weiterentwicklung der Schul- und Bildungslandschaft konsequent weiter zu verstetigen. Dieser Herausforderung hat sich die Stadt Arnsberg bereits mit der Teilnahme an dem Projekt der Bertelsmann Stiftung "Lebendige Schulen in einer lebendigen Stadt" – Politikfeld Bildung gestellt.

Ziel war und ist es, Schulentwicklung mit der Verwaltungsreform zu verbinden und durch Überwindung von Zuständigkeitsgrenzen die Lebens- und Lernwelt der Kinder und Jugendlichen zum Ausgangspunkt der gemeinsamen Bemühungen zu machen.

Ergebnisse des Modellvorhaben "Selbstständige Schule"

Nach sechs Jahren lief das Modellvorhaben "Selbstständige Schule.nrw" im Sommer 2008 aus. Lesen Sie hier den Abschlussbericht...

Lehren und Lernen für die Zukunft

Die Broschüre "Lehren und Lernen für die Zukunft" informiert über die Schwerpunkte in der Unterichtsentwicklung der Modellschulen des Projektes "Selbstständige Schule.nrw".