LEADER Regionalmanagement

Seit dem 2. Mai 2016 ist das Büro des Regionalmanagements durch Lars Morgenbrod & Annika Kabbert besetzt.

Zur Unterstützung ihrer Arbeit hat die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der „Bürgerregion am Sorpesee“ ein Regionalmanagement eingerichtet. Die Regionalmanager übernehmen die folgenden Aufgaben:

• Beratung von Projektträgern zur Projektförderung
• Begleitung der Projektentwicklung und -umsetzung
• Unterstützung des ehrenamtlich tätigen geschäftsführenden Vorstandes
• Vor- und Nachbereitung der Sitzungen des Vorstandes und der Kompetenzgruppen
• Öffentlichkeitsarbeit
• Anbahnung von Kooperation mit anderen Regionen
• Vorbereitung und Durchführung des internen Monitorings

Die Regionalmanager beraten also die Projektträger und begleiten sie bei der Umsetzung von Projekten. Die Entscheidung, ob ein Projekt gefördert wird oder nicht, wird jedoch ausschließlich vom Vorstand der Lokalen Aktionsgruppe „Bürgerregion am Sorpesee“ getroffen.
Im Weiteren muss die Bezirksregierung Arnsberg (Dezernat 33) die Entscheidung des Vorstandes mittragen und entscheidet letztendlich über den Förderungsbescheid.
Wenn Sie Fragen zur Förderung oder eine gute Projektidee haben, wenden Sie sich bitte direkt an die Regionalmanager Lars Morgenbrod und Annika Kabbert!
Kontakt:
LEADERsein! e.V. „Bürgerregion am Sorpesee“
Regionalmanagement
Hauptstraße 1+3
58802 Balve
Lars Morgenbrod
Telefon: 02375 - 9373633
Annika Kabbert
Telefon: 02375 - 9373634
E-Mail: info@leader-sein.de

Sie finden uns an der Hauptstraße in Balve (B229) direkt über der Sparkasse.

Was macht ein Regionalmanagement?

Der kurze Film erläutert die Aufgaben und Arbeitsweisen des LEADER-Regionalmanagements.

Quelle: http://www.netzwerk-laendlicher-raum.de/regionen/leader