Klimaschutz und Nachhaltigkeit

Arnsberg aktiv gegen den Klimawandel

Logo Klimaschutz Arnsberg

Die globale Erderwärmung ist eine der größten Herausforderungen, denen sich unsere Gesellschaft  stellen muss. Wenn wir nicht rasch dazu übergehen, Energie anders als bisher zu erzeugen und effizienter zu nutzen, wird unumkehrbarer Schaden entstehen. Parallel dazu ist es erforderlich, Anpassungsstrategien an die Auswirkungen eines sich wandelnden Klimas zu entwickeln: Denn auch im Sauerland sind erste Auswirkungen des Klimawandels bereits heute spürbar.

Die Stadt Arnsberg hat daher mit dem integrierten Klimaschutzkonzept einen Vorschlag für eine integrierte Strategie für die Bereiche Energie, Klimaschutz und Klimawandelfolgen für die Zukunft vorgelegt. Sie begibt sich damit auf den Weg hin zu einer nachhaltigen, CO2-armen und klimawandelgerechten Stadt.

Nationale Klimaschutzinitiative - NKI

Die Stadt Arnsberg ist Teil der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Nähere Informationen zur Beteiligung an der NKI gibt es auf unserer Seite zur Umsetzung des Arnsberger Klimaschutzkonzeptes (IKSK) oder im Internet auf den Seiten des BMUB unter: www.klimaschutz.de.

European Energy Award

Logo EEA
Als erste Stadt im Hochsauerlandkreis hat Arnsberg den Zertifizierungsprozess für den European Energy Award® (eea) durchlaufen und wurde 2016 als "Europäische Klimaschutz- und Energiekommune" ausgezeichnet. Weitere Informationen zum eea® in Arnsberg gibt es hier.

KlimaExpo.NRW

KlimaExpo.NRW
Die Arnsberger Ruhrrenaturierung ist als Vorreiterprojekt der Klimafolgenanpassung im Rahmen der KlimaExpo.NRW ausgezeichnet worden. Mit der Aufnahme in die KlimaExpo.NRW wurde das Arnsberger Engagement für die Renaturierung der Ruhr und seiner Zuflüsse als wichtiger und innovativer Beitrag zum Hochwasserschutz gewürdigt.
Zur Projektbeschreibung der KlimaExpo.NRW, weitere Informationen zur Gewässerrenaturierung gibt´s hier auf unseren Seiten.

klimanetzwerk.südwestfalen

Die Stadt Arnsberg nimmt teil am klimanetzwerk.südwestfalen, dem Netzwerk der südwestfälischen Kommunen zum kommunalen Klimaschutz. Informationen über das Netzwerk finden Sie auf der neuen Webseite www.klimanetzwerk-südwestfalen.de

Energetische Stadtsanierung - KfW-Programm 432

Stadtwerke und Stadt Arnsberg erstellen gemeinsam ein Konzept zur energetischen Stadtsanierung im Bereich der Arnsberger Altstadt.

European Energy Award®

Die Stadt Arnsberg ist "Europäische Klimaschutz- und Energiekommune".

Arnsberg: Stadt der Thermografie

Gemeinsam mit ihren Partnern führt die Stadt Arnsberg verschiedene Thermografie-Projekte durch.

”Kirchturmdenken überwinden! – Interkommunale Kooperation für das Klima“

Am 01. Juni 107 fand das 11. Netzwerktreffen des klimanetzwerk.südwestfalen in Werl statt.

energieforum.arnsberg

Das 4. energieforum.arnsberg fand am 15. März 2017 zum Thema "Mobilität von Morgen" auf dem Campus der Stadtwerke Arnsberg statt.

Arnsberg gewinnt Wettbewerb
"Klimaaktive Kommune 2016"

99 Bewerbungen - neun Gewinner, darunter auch Arnsberg zum Thema "Klimaanpassung in der Kommune".

Masterplan Mobilität 2030

Arnsbergs Mobilität von Morgen gestalten.
Kurzfassung zum Masterplan liegt vor.

Arnsberg erstellt Nachhaltigkeitsstrategie

Als eine von 16 Kommunen und Kreise in NRW nimmt die Stadt an dem Modellprojekt "GLOBAL NACHHALTIGE KOMMUNE IN NRW" teil.

Vorteil nachhaltige Mobilität

Besonders klimaschonende Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge parken in ausgewählten Parkzonen weiterhin kostenfrei.

Akademie 6:99 - "Die weite Reise des Honigs oder: Von den Tomaten auf der Autobahn"

Veranstaltung der Akademie 6 bis 99 am Samstag, 19.09.15 im Wildwald Vosswinkel.

Erneuerbare Energien in Arnsberg

Unser Beitrag zur Energiewende: Förderung der erneuerbaren Energien im Stadtgebiet.

Fahrt zum Klimahaus Bremerhaven® 8° Ost am 6. Juni ´15

Im Rahmen der Akademie 6 bis 99 sind wir am 6. Juni 2015 mit dem Bus zum Klimahaus ® Bremerhaven 8° Ost gefahren.

KlimaExpo.NRW zeichnet Renaturierung von Gewässern in Arnsberg aus

Im Rahmen der Jahresveranstaltung „Fortschrittsmotor Klimaschutz 2015 – Ausgezeichnete Vorreiter” in Köln wurde heute das Projekt „Klimafolgenanpa ssung an Gewässern“ als Ausgezeichnetes Projekt in die Riege der besten Projekte NRWs aufgenommen.

klimanetzwerk.südwestfalen

Die Stadt Arnsberg im Netzwerk der Energie- und Klimaschutzbeauftragten in der Region Südwestfalen.

Reiseführer Deutschland - Erneuerbare Energien erleben

Arnsberg ist mit dem Sport- und Solepark Hüsten als besonders nachhaltiges Reiseziel im Reiseführer "Deutschland - Erneuerbare Energien erleben" vertreten.

Arnsberg is(s)t klimafreundlich

Aktionstag zur regionalen und klimafreundlichen Ernährung am Donnerstag, 26.09.2013

Stadt Arnsberg für renommierten „Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013“ nominiert

Mit großer Freude wurde im Rathaus der Stadt Arnsberg die Nachricht aufgenommen, dass die Stadt für den renommierten „Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2013" in der Kategorie „Klima & Ressourcen" nominiert ist.

Geothermieatlas

Den Geothermieatlas des Hochsauerlandkreises online abrufen..

Klimaschutz & Social Media

Folgen Sie "Klimaschutz Arnsberg" in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram. #klimaschutzarnsberg

Beratungsangebote

Wir helfen Ihnen mit den richtigen Ansprechpartnern aus der Region bei der Energiewende zu Hause.

Aktion Stromspar-Check in Arnsberg

Sparen Sie bis zu 100 € im Jahr mit der Aktion Stromspar-Check.

Solaratlas für Arnsberg

Der Solaratlas gibt Auskunft darüber, welche Dachflächen welches Solarpotential aufweisen.

Klimaschutzmanagement Arnsberg

Beratende Begleitung bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes Arnsberg

Stadtverwaltung Arnsberg jetzt mit Pedelecs

Vier E-Bikes wurden als neue Dienstfahrräder der Stadt Arnsberg in Betrieb genommen.

Der nachhaltige Warenkorb

Nachhaltig konsumieren ist heute schon möglich – so die Botschaft des nachhaltigen Warenkorbs. Die Broschüre "Der nachhaltige Warenkorb" gibt Impulse für die vielen täglichen Kaufentscheidungen und ermutigt damit, die Folgen jeder Entscheidung für Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt beispielhaft praktikabel zu machen. Hier können Sie die Broschüre als Datei herunterladen oder kostenlos bestellen...