Anmeldung in Kitas und in der Kindertagespflege für das Kindergartenjahr 2018/2019 ab sofort online

Hotline 02932 201-2550 für Fragen rund um das Anmeldeverfahren ist geschaltet

Online-Anmeldeverfahren für das Kindergartenjahr 2018/2019

In Arnsberg haben alle Träger von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege gemeinsam ein trägerübergreifendes digitales Anmeldeverfahren für das Betreuungsjahr 2018/2019 vereinbart, das die Anmeldung für alle Eltern vereinfacht.

Das bisherige Verfahren mit der "KitaCard Arnsberg" entfällt.

Die Eltern aller Kinder, die in der Zeit vom 1. Januar 2015 bis 1. November 2017 geboren sind und am 1. November 2017 in Arnsberg gemeldet waren, werden wie bisher über die Modalitäten zum Anmeldeverfahren schriftlich informiert.

Insgesamt bieten die 39 Kitas über 400 Plätze für Kinder unter drei Jahren und über 1.700 Plätze für Kinder über drei Jahren in allen Stadtteilen an. Hinzu kommen über das Stadtgebiet verteilt über 200 Plätze für Kinder unter drei Jahren in der familiennahen Kindertagespflege. Das Angebot der Kindertagespflege gilt auch als Ergänzungsangebot für Kinder, die außerhalb der Öffnungszeiten der Kitas betreut werden müssen.

In der Kita kann in der Regel eine Betreuungszeit von 25 Stunden, 35 Stunden oder 45 Stunden gebucht werden.

Allerdings ist bei Tageseinrichtungen die Anzahl der Plätze für Kinder über drei Jahren mit einer Buchungszeit von 45 Wochenstunden seit 2011 durch das Land NRW gesetzlich begrenzt.

Allgemeine Informationen zur Kinderbetreuung in Arnsberg finden Sie auf www.arnsberg.de/kindertagesbetreuung. Im Online-Portal (über das auch die Anmeldung selbst erfolgen kann) finden Sie auch Informationen über die Angebote der Kindertageseinrichtungen. Zur Anmeldung selbst beachten Sie bitte die nachstehenden Hinweise auf dieser Seite. Am Ende dieser Seite finden Sie den direkten Link zur Online-Anmeldung.

Für die Kindertagespflege sind keine festen Stundenblöcke vorgesehen, es müssen aber mindestens 15 Wochenstunden gebucht werden. Darüber hinaus können die Betreuungszeiten flexibel vereinbart werden.

Anmeldung in Kindertageseinrichtungen

Soweit die Eltern im nächsten Kindergartenjahr eine Betreuung in einer Tageseinrichtung wünschen haben sie ab sofort bis Sonntag, 14. Januar 2018, Gelegenheit zur Online-Anmeldung. Mit der Anmeldebestätigung werden die Eltern gebeten, sich mit der/den Einrichtung/en in Verbindung zu setzen, um einen Termin für ein persönliches Gespräch bis zum 19.01.2018 zu vereinbaren. Erst mit diesem Gespräch ist die Anmeldung abgeschlossen.

Daneben ist aber nach wie vor die persönliche Anmeldung im Wunschkindergarten möglich. Hier werden die erforderlichen Daten erfasst und ebenfalls im Online-Portal gespeichert. Die persönliche Anmeldung im Wunschkindergarten ist bis Freitag, 19. Januar 2018, möglich.

Sowohl bei der Online-Anmeldung als auch bei der Anmeldung vor Ort können bis zu drei Einrichtungen angegeben werden, in der die Betreuung gewünscht wird.

Eine Anmeldung soll auch dann vorgenommen werden, wenn auch erst nach dem 1. August 2018 ein Betreuungsplatz gebucht werden soll.

Die Kitas entscheiden im Rahmen ihrer Aufnahmekriterien eigenständig über die Aufnahme der Kinder und werden die Eltern ab dem 24. Januar 2018 informieren, ob ein Platz angeboten werden kann. Die Eltern haben dann bis zum 29. Januar 2018 Gelegenheit, den Platz anzunehmen.
Bis zu diesem Tag muss die entsprechende Antwort der Eltern in der Einrichtung vorliegen - sonst wird der Platz neu vergeben!


Ab dem 30. Januar 2018 werden frei gebliebene oder nicht angenommene Plätze in einer weiteren Runde angeboten. Diese Eltern haben dann bis zum 6. Februar 2018 Gelegenheit, den Platz anzunehmen.
Bis zu diesem Tag muss die entsprechende Antwort der Eltern in der Einrichtung vorliegen - sonst wird der Platz neu vergeben!

Der Fachdienst "Förderung von Tagesbetreuung für Kinder" setzt sich abschließend mit den Eltern in Verbindung, denen bis zum 06.02.2018 kein Betreuungsangebot gemacht werden konnte.

Das Online-Portal steht bis zum 14. Januar 2018 für Anmeldungen zum Kita-Jahr 2018/2019 zur Verfügung. Bis zum 19.01.2018 finden die persönlichen Gespräche in den Kitas statt.

Ab dem 22. Januar 2018 können wieder Anmeldungen für spätere Aufnahmen erfolgen.

Plätze für verschiedene Altersgruppen

In folgenden Kitas gibt es Gruppen für Kinder unter zwei Jahren bis sechs Jahren:

  • Kath. Kindergarten St. Elisabeth, Neheim-Moosfelde
  • Städt. Kita Zipfelmütze in Neheim
  • Ev. Bonhoeffer-Kindergarten in Neheim
  • Städt. Kita Karoline in Hüsten
  • Städt. Kita Entenhausen in Bruchhausen
  • Kath. Kindergarten Hl. Kreuz in Arnsberg, Schreppenberg
  • Städt. Kita Kleine Strolche in Arnsberg
  • Waldorfkindergarten in Arnsberg
  • Städt. Kita Marienhospital in Arnsberg

In der Kita St. Raphael in Oeventrop gibt es ausschließlich Gruppen für Kinder ab drei Jahren.

In allen anderen Einrichtungen werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Plätze Kinder ab zwei Jahren aufgenommen.

Anmeldung Kindertagespflege

Die Kindertagespflege ist eine gleichrangige flexible Alternative zur Betreuung in der Kita. Kindertagespflege wird in erster Linie für Kinder unter zwei Jahren angeboten und soll dazu beitragen, dass Kinder in ihrer individuellen und sozialen Persönlichkeitsentwicklung in familiärer Atmosphäre gefördert werden. Insbesondere bei unregelmäßigen Arbeitszeiten finden Eltern hier sehr individuelle Betreuungsangebote.

Die Anmeldung für diese Plätze erfolgt ebenfalls online. Den Link zum Online-Portal sowie allgemeine Informationen zur Kinderbetreuung in Arnsberg finden Sie auf www.arnsberg.de/kindertagesbetreuung.

Die Fachstelle Kindertagespflege, Rathausplatz 1, Zi. 214, Telefon 02932 201-1574 oder 201-1825, E-Mail: email hidden; JavaScript is required, nimmt auch persönliche Anmeldungen zu folgenden Zeiten entgegen:
Montag, 15. Januar 2018, bis Donnerstag, 18. Januar 2018, von 9 Uhr bis 16 Uhr und am
Freitag, 19. Januar, von 9 Uhr bis 13 Uhr.

Falls Sie Ihr Kind bereits vorher persönlich anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Weitere Informationen und Beratung zur Kindertagespflege erhalten Sie beim

Fachdienst Förderung von Tagesbetreuung für Kinder,
Fachstelle Tagespflege,
Rathausplatz 1, Zimmer 214,
Telefon 02932 201-1574 oder 201-1825
.

Elternbeiträge

Die Höhe der monatlichen Elternbeiträge richtet sich in Arnsberg nach der Betreuungsform (Kita/Kindertagespflege), dem Alter des Kindes (unter 3 Jahren/über 3 Jahre), der benötigten Betreuungszeit (in Kitas 25 Std./35 Std./45 Std.) und dem Einkommen der Eltern. In der Kindertagespflege werden die individuell genutzten Betreuungsstunden berechnet, mindestens aber 15 Stunden.

Der Rat der Stadt Arnsberg hat am 23.11.2016 neue Elternbeiträge ab dem 01.02.2017 beschlossen.

Eine Übersicht der neuen Beiträge finden Sie demnächst hier.

KiTa.Arnsberg

Hier können Sie für Ihr Kind eine passende Einrichtung in Arnsberg finden und es in wenigen Schritten für eine Einrichtung oder einen Tagespflegeplatz online vormerken...